Freitag, 30. Juli 2010

Geschmackvolle Tage

3land.- Da allenthalben Sommerferien sind, an dieser Stelle ein gehaltvoller Freizeittipp: Die Gourmets treffen sich in Zukunft im Dreiländereck. Dieses Jahr findet die Degustha vom 20.-23.08 in Bartenheim im Sportzentrum und eine Woche später vom 27.-30.08 im Mulhouser Automobilmuseum (wie im letzten Jahr) statt.

Aus guten Gründen zog der „Vater“ der Degustha Hagenthal nach Bartenheim und nach Mulhouse ins Herz der weltberühmten Schlumpf Collection. Vor wenigen Jahren war er gezwungen den Messeplatz mitten im Dorf Hagenthal zu verlassen und ins offene Gelände zu gehen. Dieses Gelände inmitten einer Wiese, ohne jeglichen Komfort, erwies sich als sehr problematisch. „Zum Wein probieren braucht es auf jedenfall mehr als ein paar Zelte – und erst noch neben einem Kuhstall“. Dazu dicke Luft, Hitze, Staub oder Regen. So kann man nicht Wein degustieren“, meint Henry Kuentz.

So musste die Degustha erneut umziehen. Mit dem neuen Standort Bartenheim bleibt sie aber im Dreiländereck, gerade mal fünf Autominuten von Basel und der Palmrainbrücke entfernt. Nur 300 Meter nach der Autobahnausfahrt Bartenheim befindet sich das große Freizeitcenter. Auch in Mulhouse wird die Degustha, nach dem letztjährigen Erfolg, wieder zu Gast sein. Unter einem Dach, unmittelbar neben den Oldtimern, ist das degustieren von Champagnern und Weinen ein außergewöhnliches Erlebnis. Es ist wie ein Traum, es ist unglaublich, dass ich der DEGUSTHA so eine Ehre verleihen kann, um in diesem Prachtmuseum ausstellen zu dürfen, meint Henry Kuentz.

Etwa 170 Aussteller aus den französichen Provinzen bieten nur feine Delikatessen an. Nicht weniger als acht Champagnerwinzer machen sich stark an der Messe. Die „Collection Schlumpf“ mit über 400 Oldtimern, beispielweise Bugatti, Rolls-Royce, Hotschkiss und Delahaye sind von den allerfeinsten Chateau-Neuf du Pape, Bordeaux, Bourgogne, Touraine, Provence und allen anderen besten Weingütern umgeben.

Über 50.000 Winzer leben in Frankreich. Die abwechslungsreichen Degustations- und Verkaufsstände mit typischen Köstlichkeiten aus dem Land der kultiviertesten Tafelkultur sind seit 23 Jahren sehr begehrt. Viele Delikatessen findet man nur an der Degustha.

Zum ersten Mal kommen auch Sterneköche. So hat sich Emile Jung (Michelin Sternekoch vom „le Crocodile Straßburg) in Begleitung des bekannten Kellermeisters VONE angekündigt. Es wird ein Menue mit den passenden Weinen serviert und vorgestellt.

Die Messeleitung ist erreichbar unter Tel. 0033389681112 und Mail degus@orange.fr

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.