Samstag, 25. September 2010

Popart auf Deutsch


Rheinfelden.- Während man im Kunstmuseum Basel momentan die amerikanische Pop-Art Ikone Andy Warhol sehen kann, präsentiert der Arbeitskreis Kunst des Haus Salmegg Vereins in Rheinfelden mit Werner Berges ab dem 26. September „den“ deutschen Pop-Art Künstler. Dauer der Ausstellung: bis 14.11.2010

1941 in Cloppenburg geboren, begann Berges 1960 sein Studium bei Professor Joh. Schreiter an der Staatlichen Kunstschule in Bremen. Von 1963 bis 1968 studierte er bei Professor Camaro an der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste in Berlin. Schon während seines Studiums erhielt Werner Berges erste Preise für seine Kunst, die sich an der Pop-Art orientierte und sich am Rande des Abstrakten bewegte. Körperfragmente, später immer mehr weibliche Körper, sind bestimmend in seinen Bildern. Dabei greift er auf Werbebilder aus den sechziger Jahren zurück, wobei er den dort dargestellten „anbietenden“ Frauentyp verändert und ihn mit dem Betrachter auf eine Ebene stellt.

1977 siedelt Berges von Berlin nach Schallstadt bei Freiburg über, wo er bis heute lebt und arbeitet. Mitte der siebziger Jahre wendet er sich auch in seiner Kunst neuen Themen zu und beginnt, sich von der Pop-Art zu entfernen. Neben Frauenbildern finden sich nun auch Landschaften, Interieurs und Stilleben als Motive.

Die Ausstellung des Haus Salmegg Vereins zeigt einen Abriss seines gesamten malerischen und zeichnerischen Werkes von 1967 bis heute („Von früh bis spät“) mit Originalzeichnungen, Collagen und Malerei auf Leinwand, Papier oder Holz. Dabei dominiert die Acryl- und Ölmalerei. Ganz neu zu sehen sind ca. 8 Skulpturen von Berges aus Metall, die in den letzten Jahren entstanden sind. Fast alle ausgestellten Werke können käuflich erworben werden.

Zur Einführung in die Ausstellung wird Nikolaus Cybinski, bekannt als Kulturkritiker der Badischen Zeitung, sprechen. Auch Werner Berges selbst wird bei der Vernissage am 26.09.2010 um 11:15 Uhr im Haus Salmegg anwesend sein.

Öffnungszeiten: jeweils samstags und sonntags von 12 bis 17 Uhr.
Auskünfte und Vereinbarungen unter: 07623/95-237

Werner Berges „Von früh bis spät“,
26.09.2010 bis 14.11.2010
Haus Salmegg

Rheinbrückstraße 8
79618 Rheinfelden
http://www.haus-salmegg.de

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.