Freitag, 6. Januar 2012

„Barockes Welttheater“

Bad Säckingen.- Die Jubiläumssaison anlässlich des 65. Zyklus der Säckinger Kammermusik-Abende wird zum Beginn des neuen Jahres am Samstag, 28. Januar 2012, 19:30 Uhr, im Kursaal, mit einem weltberühmten Ensemble fortgesetzt. Das Freiburger BarockConsort, die Kammermusikformation des Freiburger Barockorchesters, „the world’s finest Baroque orchestra“ (Grammophone Magazine), präsentiert „Barockes Welttheater“ mit den ausdrucksstarken und ungemein virtuosen Kompositionen des österreichischen Barockkomponisten Johann Heinrich Schmelzer (ca. 1620-1680). 

Hinter dem Konzerttitel „Barockes Welttheater“, der sich auf die im Barock allgemeingültige Auffassung bezieht, dass „die Welt ein Theater ist“ (Shakespeare, Calderon de la Barca), verbirgt sich ein aussagekräftiger Querschnitt durch Schmelzers gesamte Instrumentalmusik, mit bildhaften Ballettmusiken, unterschiedlich besetzten Sonaten von großer Ausdruckskraft, exotischen Stücken wie seinen „Polnischen Sackpfeifen“ und einer hochdramatischen „Battaglia“: einer musikalischen Schlacht zwischen zwei Instrumentalensembles, die sich im 17. Jahrhundert großer Beliebtheit erfreute. 

Das Freiburger BarockConsort hat sich auf die kleiner besetzte Musik des 17. und frühen 18. Jahrhunderts spezialisiert und beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit der Musik Schmelzers, der als der seinerzeit berühmteste und angesehenste Geiger und Komponist im Habsburgischen Reich des 17. Jahrhunderts gilt. Bei der Werkauswahl für das SKA-Konzert handelt es sich denn auch um eine schillernde Kombination aus musikalischen „Neuausgrabungen“ und aus bekannten Stücken, mit denen die Musiker des FBC in der internationalen Musikszene bereits große Erfolge gefeiert haben. Das Bad Säckinger Konzert steht am Anfang einer kleinen Konzerttournee, die im Freiburger Konzerthaus endet und zu der eine CD mit den gleichen Werken wie im Konzert für harmonia mundi France aufgenommen wurde. Die CD erscheint im April 2012. – Das FBO feiert im Herbst 2012 sein 25-jähriges Bestehen.

Einzeleintrittskarten zu € 32 und € 27, ermäßigt zu € 30 und € 25, (Gästekarten- und BZ-Card-Inhaber, Schüler und Studenten) sind erhältlich bei der Tourismus GmbH Bad Säckingen, Telefon 07761/5683-0, im Hallwyler Hof, im Gloria-Theater, bei allen Geschäftsstellen der Badischen Zeitung und des Südkuriers sowie unter www.Reservix.de. – „Take 5“-Restkarten zu € 5 für Schüler und Studenten bis 25 Jahre werden unmittelbar vor Vorstellungsbeginn verkauft.

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.