Montag, 1. Juli 2013

Festivals, Festivals, Festivals ...

Der Schwarzwald im Festivalfieber

3land.-
Der Schwarzwald ist in die Sommersaison gestartet. Zahlreiche Musikfestivals stehen im Programm. Marktplätze und Wiesen, Schlosshöfe und Parks verwandeln sich in Konzertarenen unter freiem Himmel. Eine tolle Akustik für klassische Konzerte bieten Klöster, Kirchen und Kreuzgänge. Auch in Stadthallen und Kurhäusern steppt vielerorts der Bär. Infos zum Festivalsommer in der Ferienregion unter www.kultur-schwarzwald.info

Rockröhren, Lieblingsbands und Popikonen

Das Zelt-Musik-Festival in Freiburg ist eines der ältesten Zeltfestivals Europas. Seine roten Zelte sorgen zwischen grünen Hügeln für eine magische Atmosphäre. Künstler und Musiker bieten in der Zeltstadt vom 10. bis 24. Juli ein reiches Programm aus allen Musiksparten bis hin zu Tanz und Varieté. Infos unter Tel. 0761.5040333, www.zmf.de

STIMMEN in Lörrach ist ein internationales Festival für Gesang und Chormusik mit Spielorten in Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Herausragende Solisten und Ensembles präsentieren vom 4. bis. 28. Juli stil- und zeitübergreifend die Bandbreite der menschlichen Stimme. Weitere Infos unter Tel. 07621.94089-0, www.stimmen.com

Bereits zum zehnten Mal steigt das Open-Air-Festival I EM Music in Emmendingen. Vom 18. bis 21. Juli ist auf dem Schlossplatz jeden Abend ein Showstar zu erleben. Mit dabei sind 2013 Max Raabe, Helge Schneider und Foreigner. Die Karten für Unheilig sind leider schon ausverkauft. Infos unter Tel. 07641.962828-19, www.iemmusic.de

DAS FEST in Karlsruhe gehört mit über 200.000 Besuchern zu den größten Open-Air-Events Deutschlands. Künstler wie die Sportfreunde Stiller, Seeed, Paradise June, Max Herre und die Söhne Mannheims sorgen auf der großen Günther-Klotz-Anlage vom 19. bis 21. Juli für Festivalstimmung. Infos unter Tel. 0721 664879-00, www.dasfest.net

Das Festival an der Hochfirstschanze bei Titisee-Neustadt ist eine großartige Show: Musik wird hier nicht nur gespielt, sondern mit aufwendigen Kostümen, Kulissen und Lichtspektakel auch inszeniert. „ABBA – The Music Show“ und „Der Watzmann – das Original“ sind am 26./27. Juli zu sehen. Infos: Tel. 07652.12060, www.hochschwarzwald.de

Wer gute Rock- und Popmusik liebt, wird sich dank SWR3 über einen fantastischen Abschluss der Festivalsaison beim New Pop Festival in Baden-Baden freuen. Vom 12. bis 14. September erobern hier internationale Musiker der jüngeren Pop-Generation die Bühnen in Festspielhaus, Kurhaus und Theater. Infos: Tel. 07221.300300, www.swr3.de

Mal klassisch und mal rockig geht es beim Open Air im Kurpark Bad Krozingen zu. Nach dem Lichterfest am 20. Juli bespielen bis 11. August Stars der Volksmusik, Philharmoniker und Rockbands die Bühne. Ein Highlight ist der Auftritt der italienischen Rocklegende Gianna Nannini. Infos: Tel. 07633. 4008-163, www.open-air-im-park.de

Festivals der klassischen Musik

Das Klassikfestival Sommersprossen in Rottweil bringt noch bis zum 7. Juli erfahrene Instrumentalisten und Nachwuchsmusiker von internationalem Rang auf die Bühne. Neben barocker, klassischer und zeitgenössischer Musik gibt es auch Raum für verschiedene Stil-Experimente. Infos unter Tel. 0741.494- 217, www.rottweil.de

Als „kleines Festival von internationaler Größe“ sieht sich das Opernfest Rossini in Wildbad. Auf dem Spielplan stehen vom 11. bis 23. Juli die Opern „Le Chalet“, „Ricciardo e Zoiraide“, „GuillaumeTell“ und weitere Konzerte des Großmeisters Rossini, aber auch anderer Komponisten. Infos: Tel. 0781.10284, www.rossini-in-wildbad.de

Die SommerSINNfonie in Bad Dürrheim wird auf dem Rathausplatz vom örtlichen Blasorchester eröffnet. Rock- und Popsongs sowie bekannte Film- und Musicalmelodien gehören vom 11. bis 13. Juli genauso zum Repertoire wie konzertante Blasmusik und traditionelle Märsche. Weitere Infos unter Tel. 07726.666266, www.badduerheim.de

Mitten in den Weinbergen bei Baden-Baden liegt Schloss Neuweier. Im Innenhof geben bei den Philharmonischen Schlossfestspielen am 12. und 13. Juli die Musiker der Baden-Badener Philharmonie hochkarätige klassische Musik zum Besten. Weitere Infos unter Tel. 07221.275-200, www.baden-baden.de

Die Kreuzgangkonzerte im ehemaligen Benediktiner-Kloster in Alpirsbach sind seit über 60 Jahren ein musikalisches Highlight. Die besondere Akustik und das romantische Ambiente bei Kerzenschein machen die vier Konzertabende vom 29. Juni bis 3. August zum Erlebnis-Highlight. Infos unter Tel. 07444.9516-281, www.kreuzgangkonzerte.de

Die „Altensteiger Sommermusik“ wurde in diesem Jahr umbenannt in „Musiksommer in Altensteig“. Grund hierfür ist die Erweiterung des bisherigen Klassik-Programms um die Sparten Pop und Jazz. Das Festival ist eigentlich ein Workshop von erfahrenen Solisten und Ensembles für Nachwuchsmusiker. Das Ergebnis sind vom 12. bis 28. Juli hochwertige Konzerte. Weitere Infos unter Tel. 07453.9461115, www.altensteig.de

Das Festival Tonarten in Sasbachwalden bringt frischen Wind ins klassische Musikprogramm: mit wechselnden Schwerpunktthemen und ausgefallenen Spielstätten. Das diesjährige Motto vom 16. bis 21. Juli lautet „Gipfelstürmer“. Ein besonderer Spielort ist der Funkturm auf der Hornisgrinde. Infos: Tel. 07841.1035, www.ton-arten.com

Beim Calwer Klostersommer im Kloster Hirsau erwartet Besucher vom 25. Juli bis 4. August ein buntes Programm aus Weltmusik, Schlager, Musicals und Kabarett. Mit dabei sind das legendäre kubanische Orquesta Buena Vista Social Club sowie Kultbands wie die Erste Allgemeine Verunsicherung. Zum Abschluss wird mit dem „Feuerwerk der Tenöre“ das „Kloster in Flammen“ gesetzt. Tel. 07051.9675943, www.klostersommer.de

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.