Montag, 15. Dezember 2008

Weiler Kinderstadtplan - die Zweite

Weil am Rhein. Auf Initiative von Oberbürgermeister Wolfgang Dietz hat das KOBRA Beratungszentrum in Kandern in Zusammenarbeit mit der Weil am Rhein Wirtschaft & Tourismus GmbH und der Stadtverwaltung bereits im Jahr 2005 für Weil am Rhein einen Kinderstadtplan entwickelt. Die zweite überarbeitete Auflage liegt nun vor. Der Stadtplan informiert nicht nur über städtische Kinder- und Jugendeinrichtungen, Schulen, Vereine, Museen, Freizeitmöglichkeiten und Kultur; er enthält auch speziell von Weiler Grundschülern eingebrachte Tipps für Gefahrenstellen und besondere Treffpunkte und macht auch an den Landesgrenzen nicht halt. So finden sich auch Hinweise auf den Tierpark „Lange Erlen“, die Dreiländerbrücke sowie den Wildwasserpark in der Weiler Partnerstadt Huningue.

Um die Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten in Weil am Rhein auch den französischen Nachbarn transparent zu machen, wird der Stadtplan erneut zweisprachig, in deutsch/französischer Sprachfassung herausgegeben. „Der Kinderstadtplan soll kindgerecht auf die zahlreichen Einrichtungen für unsere jüngsten Einwohnerinnen und Einwohner hinweisen. Sowohl für neu in Weil am Rhein lebende Familien als auch für Touristen ist es hilfreich, einen ersten Eindruck über die Infrastruktur zu gewinnen, die für Kinder und Jugendliche vor Ort geboten wird,“, sagte Oberbürgermeister Dietz zum Projekt Kinderstadtplan.

Der Kinderstadtplan wird über Werbeanzeigen finanziert und von der Druckerei Beil in Weil am Rhein gedruckt.Erstmals wurden im neuen Kinderstadtplan auch Zeichnungen von Schüler/innen der Hermann-Daur-Schule, der Rheinschule, der Leopoldschule sowie der Hans-Thoma-Schule abgedruckt. 30 Kinder haben an diesem Malwettbewerb teilgenommen. Das Titelbild auf dem neuen Kinderstadtplan stammt von Ylber Lokaj (Rheinschule); ferner wurden Bilder von Nikol Drigoda (Rheinschule), Lissi Korom und Johanna Koger (beide Hermann-Daur-Schule), im Kinderstadtplan abgedruckt. Am Malwettbewerb haben außerdem teilgenommen: Nico Barnowski, Carole Baumann, Johanna Holthuisen, Marek Hübner, Jule Koger, Laura Lehmann, Lara Marx, Joshua Müller, Laura Müller, Josef Obrist, Nadine Steffens, Katharina Vehmann, Miriam Würzburger, Nicole Würzburger (Hermann-Daur-Schule); Evgenija Solokhina, Dilan Erdogan, My Duyen Nguyen, Violetta Tsirulnik, Djoumei Sani (Rheinschule); Gülsüpo Baspinar, Sarah Klein, Lydia Dähn, Sara Lauton, Julia Vogel, Selina Recchiato (Hans-Thoma-Schule) und Jessica Wall (Leopoldschule).

Der Kinderstadtplan wurde in einer Gesamtauflage von 4000 Exemplaren gedruckt und ist ab sofort kostenlos in der Tourist-Information Weil am Rhein erhältlich.

Bild: Cover des Kinderstadtplanes für Weil am Rhein.

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.