Dienstag, 24. Februar 2009

Zürich: Monster und Idylle

Zürich.- Anlässlich des diesjährigen Haydn-Jubiläums (200. Todestag) hat am 1. März im Opernhaus Zürich die Inszenierung von "La fedeltà premiata" Premiere. Das 1781 uraufgeführte Werk ist eine halbernste Oper im Gewand des Schäferspiels. Es trägt die offizielle Gattungsbezeichnung "dramma pastorale gio­coso". Tatsächlich aber spielt Haydn hier virtuos mit den Grenzen der Gattungen, und es gelingt ihm, auf immer wieder überraschende Weise, tiefschürfende Personencharakteri-sierung und fantasievolle Orchestrierung mit­einander zu verbinden.
Die Handlung um ein treu liebendes Paar, das einem Monster geopfert werden soll, weil ein Fluch die arkadische Idylle trübt, hat Haydn mit einer Partitur unterlegt, die mit wunderschönen Arien und insbesondere mit zwei grandiosen Finali glänzt. Die musikalische Leitung übernimmt Adam Fischer, einer der bedeutendsten Haydn-Dirigenten unserer Zeit.

Regisseur Jens-Daniel Herzog und Ausstatter Mathis Neidhardt haben sich bei ihrer Inszenierung für eine Modernisierung des Stücks entschieden, die dessen inneren Kern nie aus den Augen verliert, sondern im Gegenteil den Wildwuchs seiner Handlung auf zeitlos gültige Emotionen und Konstellationen zuspitzt.

Martina Janková und Javier Camarena interpretieren in der Premiere das treu liebende Paar Fillide und Fileno, Carlos Chausson ist als Priester Melibeo zu hören. Das Ge­schwi­ster­paar Amaranta/Lindoro wird von Eva Mei und Christoph Strehl gesungen, Sandra Trattnigg und Gabriel Bermúdez sind als Nerina und Perrucchetto zu erleben, und die Diana wird von Anja Schlosser dargestellt. In weiteren Vorstellungen alternieren Christiane Kohl als Nerina sowie Susann Kalauke als Fillide.

Die Freunde der Zürcher Oper und das Opernhaus Zürich bitten außerdem zum Opernball in den Räumen des Opernhauses - und zwar am am Samstag, 7. März 2009.
Infos in Kürze

La fedeltà premiata
Joseph Haydn
Premiere am 1. März
Vorstellungen: 6., 10., 14., 17., 19., 21., 26. und 27. März sowie am 2. April

Kartenbestellungen:
Opernhaus Zürich, Billettkasse
Tel. +41 44 268 66 66


Opernhaus Zürich
Falkenstrasse 1
CH-8008 Zürich

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.