Donnerstag, 9. April 2009

dies & das & Leser-Links

3land.- Immer wieder kommt etwas neues hinzu. Aus gegebenem Anlass diesmal Linktipps eines Lesers für die anderen 3länder. Außwerdem wurd jede Menge gecastet im 3land. Das OPS (Orchestre philharmonique) Straßburg bietet guten AmeturInnen eine Chance. Und die Rock-Pop-Jazzabteilung der Städtischen Musikschule Lörrach und der Soziale Arbeitskreis (SAK) bieten am Samstag, 25. April, von 15 bis 21 Uhr ein Coaching für Bands im Alten Wasserwerk an (mehr dazu unter Musik). Ach ja, Ostern ist auch. Falls Sie mal online Eier färben wollen, hätten wir einen Tipp für Sie. Klicken Sie mal auf das Osterei. Fröhliche Ostern!

Ausstellungen
Im Landratsamt in Freiburg laufen die Vorbereitungen für die nächste Kunstausstellung. "ÜBER"-REGIO 15 mit den beiden Künstlerinnen Dorothee Pfeifer, Druckgrafik, aus Trossingen, und Simone Rosenow, Zeichnung, aus der March läuft vom 14. Mai bis 3. Juli.

Die beiden Künstlerinnen haben jeweils zu einer eigenen Ausdrucksform gefunden, reduziert und formbewusst im Druckgrafischen Pfeifer, offen und frei empfunden in den Farbsetzungen und Formwerdungen Rosenow. Die Verbindung naturhaft-organisch und linear-grafisch deutet auf die innere Verwandtschaft der Arbeiten.
Dorothee Pfeifer arbeitet mit fotografischen Vorlagen, die sie druckgrafisch in zeichenhafte Bilder umsetzt. Die Farbbilder von Simone Rosenow sind das Resultat subjektiv notierter Spuren elementarer Empfindungen.
Die Ausstellung kan Montag bis Freitag (werktags) von 8.00 bis 17.00 Uhr besichtigt werden.

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
Landratsamt, Stadtstraße 2, 79104 Freiburg i. Br.
Tel.: 0041 (0)761 2187 8101


Das Aargauer Kunsthaus hat neben seinen Ausstellungen auch noch Programm:
Künstlergespräch
Donnerstag 16. April 2009, 18.30 Uhr
Führung durch die Ausstellung mit Kunstschaffenden des Vordemberge-Gildewart Stipendiums und Madeleine Schuppli, Direktorin Aargauer Kunsthaus. Anschliessend Apéro im Kunsthaus Foyer

"Paarläufe - zwischen Kunst und Literatur", Donnerstag, 23. April 2009, 19.30 Uhr
Lesung und Künstlerintervention im Aargauer Kunsthaus mit dem Künstler Alex Hanimann und der Autorin Annette Mingels
"PAARLÄUFE – zwischen Kunst und Literatur" ist eine Projektreihe, die Kunst und Literatur in einen Dialog bringt. Sie wird vom Literaturhaus Zürich, dem Aargauer Kunsthaus sowie dem Kunst-Bulletin konzipiert und realisiert.

Vortrag "Konkret aktuell. Zwischen Ordnung & Verführung – Junge Tendenzen in der Schweiz"
Mittwoch 6. Mai 2009, 18.30 Uhr
Vortrag von Dorothea Strauss, Direktorin Haus Konstruktiv, Zürich

Aargauer Kunsthaus
Aargauerplatz
Postfach
CH-5001 Aarau
T +41 62 835 23 34
www.aargauerkunsthaus.ch


Musik
Die Sängerin Patty Moon, alias Judith, tourt in der Region: 24. April Roccafé Denzlingen, 21:00 Uhr; 30. April E-Werk Freiburg, 20:00 Uhr. Im E-Werk wird Telemach Wiesinger
einiges von seinem Filmmaterial beisteuern Im Roccafé spielen Patty und Band in normaler Besetzung zu dritt mit Tobias Schwab - Piano, Electronics; David Neuffer - Cello; Patty Moon - Gesang.
Weitere Infos:
www.pattymoon.de
www.myspace.com/pattymoonmusic

Beim OPS Straßburg ist im April nicht nur viel Programm, sondern auch ein Casting angesagt. Le Chœur de l’Orchestre philharmonique de Strasbourg recrute des choristes amateurs de bon niveau. Les auditions se dérouleront le 16 avril prochain, à partir de 17h. Pour y participer, il vous suffit d’envoyer une lettre de motivation et un CV retraçant votre expérience musicale, à l’adresse suivante :
Orchestre philharmonique de Strasbourg
Palais de la Musique et des Congrès
Place de Bordeaux
67000 Strasbourg
Tél : 03 88 69 06 00
Fax : 03 88 69 06 01
Les répétitions du chœur ont lieu un week-end par mois, à Strasbourg : le samedi de 14h à 18h et le dimanche matin de 10h à 13h.

En avril l'Orchestre philharmonique de Strasbourg a des concerts interressants avec des compositions de Debussy et Ravel sur le programme:

Jeudi 16 avril 2009 - 20h30, Vendredi 17 avril 2009 -20h30, Palais de la musique et des congrès - Salle Érasme
Prix des billets : de 21 € à 38 € - tarifs jeunes (cartes OPS, Culture, Atout voir : 5,5 €)
Renseignements et réservations 03 69 06 37 00
Marc Albrecht direction
Pierre Laurent Aimard piano


Le Programme:
Debussy
Prélude n° 7 Ce qu’a vu le Vent d’Ouest (Livre 1) pour piano seul
Debussy (orchestration Colin Matthews)
Prélude n° 7 Ce qu’a vu le Vent d’Ouest (Livre 1) pour orchestre

Ravel
Concerto pour la main gauche et orchestre, en ré majeur

Mahler
Symphonie n°1, en ré majeur, Titan


MUSIQUE DE CHAMBRE, Samedi 18 avril 2008 - 20h30, Cité de la musique et de la danse
TARIF 30€ / 20 € / 5,5 €
Avec Ivo Pogorelich piano

Le programme:
Chopin
Nocturne en mi majeur op.62 n°2
Sonate pour piano n° 3 en si mineur op. 58

Liszt
Mephisto Valse n°1 pour piano, S514

Sibelius
Valse triste

Ravel
Gaspard de la Nuit

MUSIQUE DE CHAMBRE, dimanche 19 avril 2009 - 11h, Cité de la Musique et de la danse
TARIF 10 €/ 8 € /5,5 €
Avec: Claire Boisson violon, Agnès Vallette violon, Bernard Barote alto, Jean-François Guyot violoncelle, Sandrine François flûte, Jérôme Salier clarinette, Pierre-Michel Vigneau harpe

Le programme:

Fauré
Quatuor à cordes, en mi mineur, opus 121

Debussy
Danses sacrée et profane, pour harpe et cordes

Roussel
Sérénade pour flûte, harpe, violon, alto et violoncelle, en ut majeur, opus 30

Ravel
Introduction et Allegretto pour harpe, flûte, clarinette et quatuor à cordes,
en sol majeur


MUSIQUE DE CHAMBRE, Dimanche 19 avril 2008 - 17h., Cité de la musique et de la danse
TARIF 20€ / 15 € / 5,5 €
Trio WANDERER, avec Jean-Marc Phillips-Varjabédian violon. Raphael Pidoux violoncelle
Vincent Coq piano

Le programme

Haydn
Trio avec piano n°39 en sol majeur (Hob.XV.25)

Schumann
Trio avec piano, en fa majeur, opus 80

Ravel
Trio avec piano, en la mineur
Die Rock-Pop-Jazzabteilung der Städtischen Musikschule Lörrach und der Soziale Arbeitskreis (SAK) bieten am Samstag, 25. April, von 15 bis 21 Uhr ein Coaching für Bands im Alten Wasserwerk an. Bands aller Stilrichtungen können hier ihre Songs vorstellen und erhalten Tipps von Profimusikern hinsichtlich Arrangement, Zusammenspiel, Technik, Bühnenpräsentation und anderem. Jede Band arbeitet dabei mit einem eigenen Dozenten in einem eigenen Proberaum. Das Coaching kostet pro Band 60 Euro. Zum Abschluss findet ein kleines internes Konzert für Bekannte und Freunde statt. Informationen gibt es beim SAK-Jugendbüro unter der Rufnummer 07621 / 9 27 92 50.

Oper
Die Produktion "der Fliegende Holländer" von Richard Wagner in der Inszenierung von Philipp Stölzl am Theater Basel ist nur noch wenige Male zu sehen: am 20. Mai und 6. Juni, Grosse Bühne, 20 Uhr. Der 1843 in Dresden uraufgeführte "Holländer" ist eine Oper des großen Pinsels, getaucht in berauschende orchestrale Farben. Mit grosszügigem Strich werden Seelengemälde gestaltet, nahe rückende Naturbeschreibungen wie die Dämonie des Elements Wasser eingefangen.
Samstag, 16. Mai 2009, 20:00 Uhr, wird im Kursaal Neustädter Hof, Titisee-Neustadt
ein Abend voller Flamenco-Flair – mit dem Musiktheater canteatro Berlin geboten
AY! CARMEN ist eine spannende und sehr gut verständliche Fassung der weltberühmten Oper „Carmen“ von Georges Bizet in der von Bizet vorgesehenen Dialogfassung (d.h. zwischen den Musiknummern finden Schauspiel-dialoge in Prosa statt) und in deutscher Sprache.
AY! CARMEN ist eine Neufassung für 5 OpernsängerInnen, Klavier, Cello, Flamencogitarre sowie Flamencotanz und Percussion.
Kartenvorverkauf: Theaterkasse Neustädter Hof, alle Infostellen der Hochschwarzwald Tourismus GmbH (Breitnau, Eisenbach, Feldberg, Friedenweiler, Hinterzarten, Lenzkirch, Löffingen, Schluchsee, St. Märgen, Titisee und Neustadt)
BZ-Ticket-Service | Online: www.reservix.de | Infos 07664/402651 | mail: kultur-neustaedterhof@online.de


Kultur im Kursaal Neustädter Hof
Am Postplatz 5, 79822 Titisee-Neustadt


Kabarett
Gerd Weismann mit seinem Kabarett-Programm „Zähne zeigen“ am Sonntag 26. April 2009 zu Gast im Theater am Kreuzplatz in Erschwil. Beginn Vorstellung 20 Uhr, Essen ab 18 Uhr.
Preis: Fr. 32 pro Ticket; Nachtessen Fr. 20 pro Person exkl. Getränke
Reservation unter info@t-a-k.ch oder unter 0041(0)61 422 22 12

Adresse
Schmelzistrasse 9, 4228 Erschwil/CH


Lesungen

Zartes, Zoff& Zipperlein – Geschichten vom Älterwerden: Am Samstag, dem 25. April 2009 lädt die Kommunale Stelle für Gleichstellung Waldshut um 20 Uhr zu einer humorvollen Lesung von und mit Roswitha Iasevoli ins Landratsamt Waldshut ein. Die Autorin liest aus ihrem Buch „Zartes, Zoff & Zipperlein“, das im Oktober 2007 in Rheinland-Pfalz zum Buch des Monats gekürt worden ist: "ein Wohlfühlabend" für alle: Für Jung und Alt, für Mittelalt, Steinalt, Uralt.
Der Eintritt kostet 5 €, kleiner Apero inklusive. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Theater

Neu im Programm des Burghofs Lörrach ist am Dienstag, 10. November 2009, 20 Uhr: DAS HESSE PROJEKT - Die Welt unser Traum – Eine poetische Reise. Mit: Jürgen Prochnow, Anna Thalbach und Franz Dinda; Gesang: Ani Choying Drolma. Von den Produzenten des „Rilke-Projekts“.
Burghof Lörrach GmbH
Herrenstraße 5
D-79539 Lörrach
Tel. +49 (0) 7621-94089-0
www.stimmen.com
www.burghof.com

dies & das
Begleitend zur aktuellen Ausstellung „George Nelson// Architekt, Autor, Designer, Lehrer“ organisiert das Vitra Design Museum in Weil am Rhein eine Reihe von Uhren- und Lampenworkshops. Nun kommt erneut die ganze Familie zum Zuge: Am 18. April 2009, von 10.30 Uhr bis ca. 16.00 Uhr veranstaltet das Museum einen weiteren Workshop zum Thema Licht und Leuchten.
Während einer Führung durch die Ausstellung werden die Teilnehmer die ausgestellten Lampen auf Form, Farbe und Material untersuchen. Anschließend können sie in der Schülerwerkstatt auf dem Vitra Campus ihre eigene Tischlampe entwerfen und diese im Anschluss mit nach Hause nehmen.
Übrigens: Neben den Führungen samstags und sonntags um 11.00 Uhr bietet das Vitra Design Museum jeden Mittwochabend um 18.00 Uhr Ausstellungsführungen an.
Vitra Design Museum
Charles-Eames-Strasse 1,
D-79576 Weil am Rhein
Telefon +49 (0) 7621 / 702 3200
www.design-museum.de

Leser-Links

Unser Leser Joachim hat noch einige Linktipps geschickt. Er schreibt:
"Unter http://www.badische-heimat.de findest Du Infos über eine sehr interessante Ausstellung in FR sowie viele Links , u.a. http://www.alemannisch.de . - Bei der Vernissage habe ich auch Herrn Prof. Helmut Lörscher kennen gelernt, der außer dem http://www.alsterfuechse.de/pages/badnerlied.htm auch im http://www.helmutloerschertrio.de spielt.

Hochwertige indische, chinesische und japanische Kunst wird ausgestellt im http://www.stadt-zuerich.ch/content/kultur/de/index/institutionen/museum_rietberg/ausstellungen.html . Interessante Film-Angebote verschiedener Stile findest Du im http://www.kultkino.ch (Basel), im http://www.trigon-film.org (Baden) und im http://www.filmpodium.ch (Zürich).


Foto: Bild von Simone Rosenow, demnächst zu sehen im Landratsamt Freiburg

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.