Freitag, 24. Juli 2009

Zehn Jahre Fließende Grenzen

Laufenburg.- Die Laufenburger Kulturtage feiern. Vor zehn Jahren sind sie als Folge eines Bürger-Brainstormings ins Leben gerufen worden, das aus dem Interreg-Programm entstanden ist. Damals wurden einzelne Gruppen gebildet, deren Ziel es war, Wege zu finden, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen dem badischen und dem aargauischen Laufenburg zu intensivieren. Die Kulturtage wurden - im Gegensatz zu der einen oder anderen Idee - zu einer Erolgsgeschichte. Ganz dem Namen gemäß, der da lautet „Fließende Grenzen“, gibt es Veranstaltungen in den beiden Laufenburger Städten diesseits und jenseits des Rheins - und zwar vom 2. bis 23. August.

Zum Zehnten wird mehr geboten denn je - und wieder eine Mischung aus Liederabend, Kunst, Kabarett, Kindertheater, Open-Air-Film sowie Jazz und Tango. Während der gesamten Kulturtage läuft eine Ausstellung mit Metallkeramik von Alain Bresson in der Kunstwerksta(d)tt sowie den Altstädten der beiden Laufenburg statt. (Vernissage ist am Sonntag, 2. August, in der Kunstwerksta(d)tt). Für Kabarett-Liebhaber werden am Montag, 3. August, „Gier nach Dir“, von Stefan Libardi sowie am Mittwoch, 5., und Donnerstag, 6. August, „schla schla“ von Peter Spielbauer in der „Schüüre“ aufgeführt.

Fester Bestandteil im Programm ist das Jazz-Festival, das auch in diesem Jahr vom Verein Jazz Laufenburg organisiert wird. Dieses startet am Donnerstag, 6. August, mit der Jazz-Gala in der Stadthalle/CH. Am Freitag, 7. August, und Samstag, 8. August, geht es weiter mit mexikanischem Mambo, kubanischer Musik, Blues und der Boogie Connection. Ein Dixi-Brunch findet mit der Band „Louisiana Hot Seven“ am Sonntag, 9. August, ebenfalls in der Stadthalle/CH statt.

Seit fünf Jahren dabei ist der Tango-Workshop. Dieser wird auch in diesem Jahr mit drei Kursen von 21. bis 23. August in der „Schüüre“ in Laufenburg/CH angeboten. Eine Tango-Nacht ist am 22. August, ab 21 Uhr im Schlössle und daran schließt sich am Sonntag, 23. August, das Tango-Frühstück auf der Laufenburger Brücke an. Auch Graf Hans,, der adelige Spaziergänger ist während der Kulturtage unterwegs - und zwar am 2. und 15. August.

Musik zum Genießen gibt es als Abschlusskonzert am 23. August im Rehmann Museum mit dem Liederabend Franz Schubert „Die schöne Müllerin“, mit Tenor Tino Brütsch und Pianist Jürg Lüthy. „Es ist eine ganz besondere Atmosphäre zwischen den Skulpturen im Museum zu sitzen“, schwärmt Tenor Tino Brütsch, der auch gleichzeitig Vorsitzender des grenzüberschreitenden Kulturausschusses ist.

Vor dem Abschlusskonzert tritt noch die Band „Sulutumana“ am Freitag, 14. August, sowie die Schauspieler im Theater „Die drei Muskeltiere“ am Montag, 16. August, beides in der Codmannanlage auf.

Bei schlechter Witterung finden die Veranstaltungen im Brückenzelt statt. Die Kinder können sich unter anderem auf ein Figurentheater freuen, das am Mittwoch, 19. August, unter dem Titel „Die Reimemachefrau“ in der „Schüüre“ aufgeführt wird sowie in der Kunstwerksta(d)tt einen Workshop „Stoffdruck mit selbst gemachten Stempeln und Schablonen“ am Donnerstag, 13. August, an. Der Film „Lars und die Frauen“ wird Open-Air am Sonntag, 9. August, in der Codmannanlage gezeigt.

Bild: Sie treten bei der Latin Night des Jazzfestivals Laufenburg auf:
separation line
Picason - Salsa cubana
7. August, 22:00 Uhr - Stadthalle Laufenburg


Vorverkauf

Vorverkauf für den Liederabend Franz Schubert und die Graf-Hans-Touren beim Tourismus- und Kulturamt Laufenburg/D,Telefon +49776380651 (vormittags) und beim Verkehrsbüro Laufenburg/CH, +41628744455 (nachmittags). Vorverkauf für Kabarett, Konzert Sulutumana, Tangoball, Tango-Frühstück, Tango-Frühstück und Jazz-Festival bei der Buchhandlung am Andelsbach, Telefon +49776321155 und dem Verkehrsbüro Laufenburg/CH,Telefon +41628744455.

Mehr zum Programm

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.