Dienstag, 30. November 2010

Bildwelten

Friedrich Kuhn; Die Palmen des Friedrich Kuhn, 1968. Aargauer Kunsthaus Aarau / Depositum der Sammlung Andreas Züst

Aarau.- Das Aargauer Kunsthaus präsentiert aus seinen reichen Sammlungsbeständen an Zeichnungen und Papierarbeiten ab Dezember Bildwelten aus dem 20. Jahrhundert, die eine individuelle Sicht der Dinge vermitteln und eine eigene Realität beschreiben. «Im Reich der Zeichnung» ergänzt die Sonderausstellung «Voici un dessin suisse», die von Januar bis April zu sehen sein wird.

Die zeitgenössische Zeichnung ist von einer starken Tendenz zum Figürlichen und Narrativen geprägt. Sie nährt sich dabei aus unterschiedlichsten Quellen und findet ganz verschiedene Ausprägungen. Diesem Aspekt schenkt die Ausstellung «Voici un dessin suisse. 1990 - 2010», die vom 29. Januar bis 25. April 2011 im Aargauer Kunsthaus zu sehen sein wird, besondere Aufmerksamkeit.

Dem gegenüber fragt die aktuelle Sammlungsausstellung «Im Reich der Zeichnung - Bildwelten zwischen Traum und Wirklichkeit» nach wahlverwandtenTendenzen in der Kunst des 20. Jahrhunderts und ortet sie etwa in den höchst individuellen Bildwelten Adolf Wölflis oder in den expressiven Ausdrucksformen von Louis Soutter und Johann Robert Schürch. Von hier aus spannt sich ein Bogen bis in die 1980er Jahre, als Künstlerinnen und Künstler wie Meret Oppenheim, Ilse Weber oder André Thomkins - unabhängig von der sichtbaren Wirklichkeit - eigenwillige Zeichenschätze entwickelten.

Markus Raetz, Hugo Suter, Rolf Winnewisser u.a. loten den Grenzbereich zwischen der Wahrnehmung und der Vorstellung aus. Und in jüngerer Zeit öffnet sich die Schere zwischen existentieller Befindlichkeit und ironischem Weltkommentar und es stehen sich Künstler wie Martin Disler und Mirjam Cahn auf der einen und Jean-Frédéric Schnyer und Fischli/Weiss auf der anderen Seite gegenüber.

Öffnungszeiten: Di bis So 10 - 17 Uhr, Donnerstag 10 - 20 Uhr, Montag geschlossen

Im Reich der Zeichnung
Bildwelten zwischen Traum und Wirklichkeit
4. Dezember 2010 bis 25. April 2011
Vernissage: Fr 3. Dezember 10, 18 Uhr
Aargauer Kunsthaus
Aargauerplatz
CH - 5001 Aarau
0041 (0)62 83523-30
http://www.aargauerkunsthaus.ch

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.