Montag, 2. Mai 2011

Neues Sammlungszentrum von europäischer Bedeutung

Zürich.- Am zukünftigen Standort der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) im Toni-Areal entsteht nach fast 40-jährigen Bemühungen ein Sammlungszentrum für Design und Visuelle Kommunikation von europäischer Bedeutung: Die vier Sammlungen des Museum für Gestaltung Zürich werden hier erstmals in ihrer Geschichte zusammengeführt. Der Regierungsrat des Kantons Zürich hat mit seinem Beschluss vom 13. April 2011 das neue Sammlungszentrum des Museum für Gestaltung Zürich bewilligt.

"Damit münden die fast 40-jährigen Bestrebungen, die zurzeit auf fünf Standorte verteilten Sammlungen zusammenzuführen, in ein optimales Ergebnis", so die Pressemitteilung der ETH. Mit diesem Sammlungszentrum werden die seit 1875 archivierten Bestände unter "idealen konservatorischen Bedingungen und mit genügend Raum bestens für die Zukunft gerüstet sein". Außerdem war es dem Regierungsrat ein zentrales Anliegen, die Sammlungsgüter vor einem möglichen Totalschaden durch Wasser zu bewahren.

Das Museum für Gestaltung Zürich konsolidiert mit diesem wichtigen Schritt seinen Status als nationales Kompetenzzentrum für Gebrauchsgrafik und Design mit internationaler Ausstrahlung. Als Teil der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) beteiligt sich das Museum aktiv an Vermittlung, Lehre und Forschung in den Bereichen Design und Gestaltung. Seine Sammlungen verbinden Praxis und Unterricht, Kunst und Industrie, Produktion und Rezeption. Sie bilden zusammen mit dem Medien- und Informationszentrum (MIZ) der ZHdK ein visuelles Archiv zur Gestaltungsgeschichte von Weltrang. Dass nun alle Bereiche dieses gesammelten Wissens am zukünftigen Standort der ZHdK im Toni-Areal zusammengefasst werden können, ist für Zürich wie für das Designland Schweiz ein Glücksfall", so die Mitteilung weiter.

Das neue Sammlungszentrum
Im neuen Sammlungszentrum werden auf rund 3.700 Quadratmetern (entspricht in etwa dem heutigen Flä chenangebot, Volumenzuwachs +26%) insgesamt drei Klimazonen (allgemein, Holz, Fotografie) errichtet, die den unterschiedlichen konservatorischen Anforderungen der Objekte Rechnung tragen. Herzstück des Sammlungszentrums bildet ein freistehendes Hochregallager über zwei Geschosse, das im Sinne eines Schaulagers bespielt wird. Werkstätten, Restaurierungsateliers, Fotostudios für 2D- und 3D-Objekte, zeitgemässe Büroräumlichkeiten und Seminarräume für den Unterricht sowie die Vermittlung runden das Raumprogramm ab. Die Vorplanung für das Sammlungszentrum ist bereits abgeschlossen. Der Bezug ist im Anschluss an den Umzug der ZHdK in den neuen Toni-Campus im Jahr 2014 geplant.

Museum für Gestaltung Zürich
Ausstellungsstrasse 60
CH-8005 Zürich
Telefon +41 (0)43 446 67 67
www.museum-gestaltung.ch
www.emuseum.ch
welcome@museum-gestaltung.ch

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.