Dienstag, 20. September 2011

Start mit Hauptmann


Freiburg.- Das Theater Freiburg ist zurück aus der Sommerpause - und auf allen Etagen wird bereits mit frisch getankter Energie geprobt, werden neue Projekte ausgeheckt, neue Ensemblemitglieder begrüßt und auf die Saisoneröffnung hingefiebert.

Im Schauspiel beginnt die neue Spielzeit mit Gerhart Hauptmanns Tragikomödie "Die Ratten" in einer Inszenierung von Robert Schuster (Do. 6.10., Kleines Haus). Felicitas Brucker setzt einen Abend mit Tänzern und Schauspielern in Szene, "Sieben Kinderleben" hat am Fr. 7.10. auf der Hinterbühne des Großen Hauses Premiere. Die erste Opernpremiere unter der Musikalischen Leitung von Fabrice Bollon und in der Regie von Jarg Pataki ist Mozarts "Zauberflöte", Premiere am Sa. 8.10. im Großen Haus.

Noch ein Hinweis auf zwei weitere Veranstaltungen, die unser Eröffnungswochenende bereichern: Am 8. Oktober eröffnet pvc Tanz eine neue Außenstätte im Freiburger Stadtteil Haslach, den "Finkenschlag". Die ganze Spielzeit über wird es dort ein Programm zwischen Tanz, Musik und Diskussionen geben.

Am 9. Oktober setzen wir die erfolgreiche Vortragsreihe "Capitalism now" im Großen Haus fort - mit Prof. Dr. Klaus Töpfer als Gast, dem ehemaligen Bundesumweltminister und Vorsitzenden der Ethikkommission, der über nachhaltige Entwicklung und Friedenspolitik sprechen wird. Im Anschluss steht Klaus Töpfer für eine Diskussion zur Verfügung.

Informationen über die einzelnen Produktionen, die Teams und Besetzungen finden Sie hier.

Theater Freiburg
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg
www.theater.freiburg.de

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.