Donnerstag, 26. Juli 2012

Mit Kabarett in den Herbst

Waldshut-Tiengen.- Der Sommer ist noch nicht lange da, in Waldshut-Tiengen sind die Gedanken jedoch schon auf den Herbst gerichtet: Am Mittwoch, 1. August ab 9 Uhr startet der Vorverkauf für den 11. Kabarett-Herbst Waldshut-Tiengen in der Tourist-Info Waldshut. Neben Einzelkarten wird auch in diesem Jahr wieder das preisgünstige Festival-Ticket für ausdauernde Kabarettfreunde angeboten.

Mit einer Feier- und Feuerstunde startet der Kabarett-Herbst am Freitag, 21. September um 20 Uhr im ALI-Theater Tiengen. Baden-Württemberg feiert sein 60-jähriges Bestehen, da feiert Kabarettist Thomas C. Breuer, 60, gleich mit und widmet sein Programm den Eigenheiten und Macken der Bewohner und Institutionen des „Ländles“. Dass er dazu nach 35 Jahren Aufenthalt die nötigen Einblicke erhalten hat, beweist allein schon der Titel des aktuellen Programms: „Günschtig“.

Auch sie hat im Gen-Pool zivilisierter Lebewesen gestochert und dabei einige außergewöhnliche Exemplare entdeckt. Die Kölner Kabarettistin Eva Eiselt begibt sich in ihrem Programm „Geradaus im Kreisverkehr“, am Freitag, 5. Oktober um 20 Uhr in der Stadtscheuer Waldshut, in die postmodernen Kultstätten des 20. Jahrhunderts, um dem Auslaufmodell Mensch die Krone vom Kopf zu stoßen.

Mit Philipp Scharri kommt ein echter „Poetry-Slam-Champion“ nach Waldshut-Tiengen. Frei nach dem Motto „Sprache macht Spaß“, präsentiert Philipp Scharri sein erstes Solo-Programm „Der Klügere gibt Nachhilfe“ am Samstag, 13. Oktober um 20 Uhr im ALI-Theater Tiengen. Für das Zusammenspiel von Sprachakrobatik, Kabarett & Stand up Poetry erhielt Philipp Scharri unter anderem den Kleinkunstpreis des Landes Thüringen und Baden Württemberg sowie den Jurypreis bei der St. Ingberter Pfanne.

Mit Frank Grischek kommt ein Mann ins ALI-Theater Tiengen, der regelmäßigen Besuchern des Kabarett-Herbstes noch in Erinnerung sein müsste. Wenn nicht, dann deshalb weil der Mann am Akkordeon, der vor zwei Jahren zwischen Henning Venske und Jochen Busse in der Stadthalle Waldshut agierte, ganz ohne Sprechrolle ausgekommen musste. Das wird sich mit seinem Programm „unerhört“ am Freitag, 19. Oktober um 20 Uhr im ALI-Theater Tiengen ändern. Hier übernimmt er die tragische Rolle des stoisch leidenden Mannes am Akkordeon, der von seinem Publikum und vom Leben verkannt und abgehängt wird.

Erstmals, nach zehn Jahren Kabarett-Herbst, folgt nun die zweite Frau im Programm. Und wenn Ruth Schiffer schon mal das Wort bekommt, dann geht’s auch gleich zur Sache. „Halber Stunde/60 Euro“ ist ein Programm über Hetären, Hostessen, Huren und Hühner. Am Freitag, 2. November um 20 Uhr, im ALI-Theater Tiengen erfahren Sie alles, was Sie jemals oder niemals über Prostitution wissen wollten.

Ein ganz anderes Thema, wenn auch nicht auf den ersten Blick, behandelt Klaus Kohler mit seinem Programm „Vorgespielte Höhepunkte“ am Mittwoch, den 21. November um 20 Uhr im ALI-Theater Tiengen. Fliegend wechselt der begnadete Klavierspieler vom Frauenversteher zum Macho, vom Looser zum Winner, immer der Frage nach, wie er denn sein soll, der perfekte Mann. Und wenn ihm mal die Worte fehlen, dann lässt er eben die Tasten sprechen.

Mit einem Leckerbissen zur Vorweihnachtszeit verabschiedet sich der 11. Kabarett-Herbst am Freitag, 14. Dezember um 20 Uhr im ALI-Theater Tiengen, mit einem, der die Herzen der Tiengener Zuhörer vor zwei Jahren im Sturm erobert hat. Jess Jochimsen zaubert einen zwerchfellerschütternden, romantisch-schrägen Abend für kalte Nächte aufs Parkett. Mit „Vier Kerzen für ein Halleluja“ zelebriert er eine Liebeserklärung an die schönste Zeit des Jahres: Weihnachten.

Der Eintrittspreis für Einzelveranstaltungen beträgt 15 € (Schüler 10 €). Mit Ausnahme von Klaus Kohler und Jess Jochimsen. Dort wird ein Eintritt von 17 € (ermäßigt 12 €) erhoben. Das Kabarett-Herbst Festival-Ticket ist zum Preis von 69 € erhältlich (Schüler bezahlen 46 €). Alle Tickets sind erhältlich ab Mittwoch, 1. August in der Tourist-Information Waldshut, Tel. 07751/833-200.

Weitere Infos zum Kabarett-Herbst unter www.kabarett-herbst.de

 Programmübersicht


Freitag, 21.09.12, ALI-Theater Tiengen              Thomas C. Breuer „Günschtig“

Freitag, 05.10.12, Stadtscheuer Waldshut              Eva Eiselt „Geradeaus im Kreisverkehr“

Samstag, 13.10.12, ALI-Theater Tiengen              Philipp Scharri „Der Klügere gibt Nachhilfe“

Freitag, 19.10.12, ALI-Theater Tiengen              Frank Grischek „unerhört“

Freitag, 02.11.12, ALI-Theater Tiengen              Ruth Schiffer „Halbe Stunde/60 EURO“

Mittwoch, 21.11.12, ALI-Theater Tiengen              Klaus Kohler „Vorgespielte Höhepunkte“

Freitag, 14.12.12, ALI-Theater Tiengen              Jess Jochimsen „Vier Kerzen für ein Halleluja“richtig

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.