Mittwoch, 9. Januar 2013

Basler Museumsnacht

Cartoonmuseum Basel > Museumsnacht 2012 > Foto: Nicole Pont
Basel.- Rund 200 Programmpunkte in acht Stunden, 32 Museen und zehn Gastinstitutionen: Am Freitag, 18. Januar 2013 wartet die 13. museumsnacht basel mit Überraschungen aus Kunst, Literatur, Musik, Film, Theater und mit kulinarischen Leckerbissen auf. Das detaillierte Programm ist unter www.museumsnacht.ch zu finden, und auf www.facebook.com/museenbasel gibt es regelmässig jede Menge Extras. Besonders kinderfreundliche wie auch Late-Night-Angebote, fremdsprachige Veranstaltungen und Führungen mit Übersetzung in Gebärdensprache sind im Programmheft gekennzeichnet.

Große und kleine Nachteulen können sich aus dem reichhaltigen Programm ihre persönlichen Favoriten herauspicken und gestalten so ihre individuelle Route durch die Nacht der Nächte: beim Basteln eines Hutes (Museum der Kulturen) oder beim Zeichnen eines Comics (Cartoonmuseum) aus. Lassen Sie sich von Kräuterdüften betören (Pharmazie-Historisches Museum) oder trainieren Sie Ihr Gedächtnis beim Riesenservietten-Memory (Spielzeug Welten Museum). Besuchen Sie einen Tanzkurs (Fondation Beyeler) oder verfolgen Sie den Hexenprozess in der Barfüsserkirche. Zum ersten Mal mit von der Partie ist das Dreiländermuseum in Lörrach, das zu verschiedenen sinnlichen Erfahrungen durch die Dreiländergeschichten einlädt.

Shuttle-Busse,Rheinschiffe und das Oldtimer-Tram führen durch die Nacht. Das Museumsnacht- Ticket ermöglicht zudem freie Fahrt auf dem gesamten TNW-Netz, auf dem Streckennetz des elsässischen Distribus und des badischen RVL. Ebenfalls kostenlos sind drei Sonderzüge der Deutschen Bahn, die nach 1 Uhr ab Basel Bad. Bahnhof Richtung Freiburg i. Br., Waldshut und Zell im Wiesental fahren.

Tickets und Programmheft sind in allen beteiligten Museen und an diversen Vorverkaufsstellen erhältlich. In Basel, Riehen, Rheinfelden und Laufen: Basel Tourismus am Bahnhof SBB und am Barfüsserplatz; Basler Personenschifffahrt an der Schifflände; Basler Zeitung am Aeschenplatz; Bider & Tanner in der Aeschenvorstadt; BVB am Barfüsserplatz; Les Gareçons, Espressobar im Badischen Bahnhof; Infothek Riehen; Tourismus Rheinfelden; Othmar Richterich AG Laufen In Baden-Württemberg: Kartenservice der Badischen Zeitung in Freiburg, Lörrach, Weil am Rhein, Rheinfelden, Schopfheim, Bad Säckingen; Die Oberbadische, Lörrach; Markgräfler Tagblatt, Schopfheim; Weiler Zeitung, Weil am Rhein Im Elsass: Fondation Fernet Branca, St. Louis; Office de Tourisme Mulhouse; Office de Tourisme Village-Neuf Der Ticketpreis beträgt CHF 20.– / EUR 17,– für Erwachsene und CHF 10.– / EUR 8,50 mit dem Oberrheinischen Museums-Pass. Dank Sponsoren haben junge Leute bis 25 freien Eintritt (Ausweis mitbringen).

Weiterführende Links
www.museumsnacht.ch
www.facebook.com/museenbasel
www.pinterest.com/museenbasel
www.museenbasel.ch

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.