Mittwoch, 13. Februar 2013

Animali

Sirene, Präparat, wohl 19. Jh., wohl China oder Marmarameer. Verschiedene Tiere; © Museo Civico Archeologico Etnologico, Modena
Zürich.- Die Schlange und der Sündenfall, der Drache des heiligen Georgs, der Löwe Samsons, die Sirene mit ihrem betörenden Gesang – in Mythen und Legenden übernehmen Tiere und Fabelwesen menschliche Schwächen und Stärken. Sie verkörpern Mut, Kraft und Fruchtbarkeit, verführen nach Strich und Faden oder stehen für List. Das Schweizerische Landesmuseum widmet sich ab 3. März in einer Ausstellung diesen animalischen Vorlagen für die verschiedensten künstlerischen Werke.

Hochkarätige Objekte aus den Sammlungen des Schweizerischen Nationalmuseums, der Uffizien und dem Palazzo Pitti in Florenz, dem Kunsthistorischen Museum in Wien sowie anderer namhafter europäischer Museen spüren der Symbolkraft von realen und mythischen Kreaturen von der Antike bis zur Neuzeit nach. Adler, Löwe, Pferd, Hirsch, Fisch, Schlange und ihre Umwandlung in die Fabel- oder Mischwesen Drache, Greif, Sphinx, Kentaur, Einhorn und Sirene stehen im Zentrum und laden zu einer Entdeckungsreise ein, die vor rund 2 500 Jahren beginnt.


Öffnungszeiten: Di bis So 10.00 - 17.00 Uhr, Donnerstag 10.00 - 19.00 Uhr, feiertags geöffnet

Animali
Tiere und Fabelwesen von der Antike bis zur Neuzeit
1. März bis 14. Juli 2013

Schweizerisches Landesmuseum
Museumstrasse 2
CH - 8021 Zürich
0041 (0)44 218 65 11
kanzlei@slm.admin.ch
www.landesmuseum.ch

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.