Montag, 14. Oktober 2013

Metamatic Reloaded

Ranjit Bhatnagar: Singing Room for a Shy Person(Detail), 2012. Interaktive Klanginstallation; All Art Initiatives, Amsterdam. © Ranjit Bhatnagar, Foto: Ranjit Bhatnagar und William Ward
Basel.- Die Ausstellung «Metamatic Reloaded», die am 23. Oktober im Basler Museum Tinguely beginnt, ist das Ergebnis eines internationalen Call for Entries, den die niederländische Metamatic Research Initiative (MRI) 2009 lanciert hat. Künstler waren aufgerufen, sich aus heutiger Perspektive mit dem Thema und der Idee von Jean Tinguelys Meta-Matics auseinander zu setzen. Die Zeichenmaschinen sind eine seiner wichtigsten Werkgruppen und Erfindungen.

Die neu geschaffenen Arbeiten von insgesamt zehn international renommierten, wie auch jungen, aufstrebenden Künstlerinnen und Künstlern sind ab dem 23. Oktober 2013 erstmals in Basel gemeinsam zu sehen, mit dabei: Marina Abramovic, Ranjit Bhatnagar, John Bock, Olaf Breuning, Thomas Hirschhorn, Aleksandra Hirszfeld, Jon Kessler, Pors & Rao, Joäo Simöes und Brigitte Zieger.

Die Projekte sind von gemeinsamen Grundmotiven wie Interaktion von Mensch und Maschine, Überforderung des Menschen durch die permanente Kommunikation oder die Anbindung des Menschen an die Welt und seine gleichzeitige Rückbindung auf seine unmittelbare Umgebung gekennzeichnet. Tinguelys Meta-Matics waren von einer technischen Welt geprägt, Mechanik und Elektrik waren für seine Maschinen-Mensch-Interaktionsgeräte massgebend, während es heute Elektronik, Computer und so unfassbare Dinge wie die Daten-Cloud oder das World Wide Web sind. Damit spielen die aktuellen Projekte der Ausstellung und überführen die Zeichenmaschinen aus den 1950er Jahren des 20. Jahrhunderts in unsere Zeit.

Publikation: Zur Ausstellung «Metamatic Reloaded» erscheint im Kehrer Verlag eine Publikation mit Aufsätzen von Andres Pardey, Ben Valentine, Andreas Schlaegel, Brian Kerstetter, Pamela M. Lee, Micha Herer, Gianni Jetzer, Jitish Kallat, Julia Robinson, Benedicte Ramade und einem Vorwort von Roland Wetze!. Deutsch-englische Ausgabe, ISBN 978-3-86828-452-2, Buchpreis im Museumshop: 42 CHF.

Öffnungszeiten: Di bis So 11 – 18 Uhr, Montag geschlossen

Metamatic Reloaded
Neue Kunstprojekte im Dialog mit Tinguelys Zeichenmaschinen
23. Oktober 2013 bis 26. Januar 2014

Museum Tinguely

Paul Sacher-Anlage 1
CH-4002 Basel
0041 (0)61 68193-20
infos@tinguely.ch
http://www.tinguely.ch

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.