Montag, 12. Januar 2009

Basel: Der Code der Stadt (24./25. Januar)


Basel.- Nach dem grossen Erfolg mit „[mu:vi]“ wird die basel sinfonietta auch in dieser Saison wieder ein Education-Projekt auf die Beine stellen. Am 25. Januar geht der Vorhang auf für Arcana – Der Code der Stadt. Zur Musik von Edgard Varèse und Sergej Prokofjew entwickeln die SchülerInnen der Klassen 2x und 2y der WBS de Wette unter Anleitung von dem Theaterpädagogen Martin Frank und der Choreographin Béatrice Goetz ein neues Stück, das sich mit der Stadt als Lebensraum auseinandersetzt.
Doch es gibt am 24. Januar noch mehr zu Varèse. Als lärmender Grossstadtneurotiker, kühner Klangstürmer und Vater der elektronischen Musik ist er in die Musikgeschichte eingegangen. Von so unterschiedlichen Persönlichkeiten wie Igor Strawinsky, Karlheinz Stockhausen, Pierre Boulez und Frank Zappa bewundert, ist das Oeuvre, welches Edgard Varèse hinterliess, ebenso schmal wie nachhaltig in seiner Wirkung. Streng genommen veröffentlichte er nur zwei Orchesterwerke im eigentlichen Sinn.

„Arcana“ („Geheimnis“), das die basel sinfonietta im Januar Konzert unter Stefan Asbury präsentiert, ist eine hochexplosive, kraftvolle Klangballung, ein exaltiertes Orchesterfeuerwerk, das sich gängigen Formvorstellungen entzieht, packend von der ersten bis zur letzten Minute. Ähnlich exzentrisch gibt sich auch Prokofjews dritte Sinfonie, in welcher der Komponist musikalisches Material seiner Okkultismus-Oper „Der feurige Engel“ verarbeitete. Ergänzt wird das Programm durch eine Uraufführung des jungen Komponisten Martin Jaggi, der dem sinfonietta-Publikum kein Unbekannter ist: Seit vielen Jahren ist der Musiker dem Orchester als Solocellist verbunden.

Weitere Infos zu den Aufführungen:
Arcana: Geheimnis
Leitung: Stefan Asbury
Edgard Varèse (1883-1965): Arcana (1925-27)
Martin Jaggi (*1978): Moloch, Uraufführung, Auftragswerk der basel sinfonietta
Sergej Prokofjew (1891-1953): Sinfonie Nr. 3 c-Moll op. 44 (1928)

Basel, Stadtcasino: Arcana: Geheimnis
Samstag, 24. Januar 2009, 19.30 Uhr; 18.45 Uhr Konzerteinführung

Education-Projekt: Arcana – Der Code der Stadt
Sonntag, 25. Januar 2009, 11 Uhr & 19 Uhr, Dreispitzhalle, Helsinkistrasse 5, 4142 Münchenstein

Karten für beide Veranstaltungen in Basel gibt es bei Musik Wyler (061 261 90 25, www.musikwyler.ch) oder auf unserer Homepage (www.baselsinfonietta.ch)

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.