Dienstag, 15. September 2009

Martin Gülich im "Freiburger Andruck"

Freiburg.- Der Freiburger Andruck ist ein Podium für in Freiburg ansässige Autoren und Übersetzer, aus ihren neu erschienenen Büchern erstmalig in Freiburg zu lesen. Vier bis sechs moderierte Lesungen mit anschließendem Gespräch finden im Laufe eines Jahres wechselnd bei den Mitveranstaltern statt. Zur nächsten Veranstaltung kommt Martin Gülich. Er liest am 23. September um 20 Uhr aus "Septemberleuchten".

Wegsehen, Mitschuld und Verstrickung – ein schmaler Roman über das große Thema der Courage, so lautet die Kurzbeschreibung von Martin Gülichs kürzlich erschienenem Roman „Septemberleuchten“. Der Schriftsteller liest daraus Im Rahmen der Reihe „Freiburger Andruck“. Veranstalter sind das Kulturamt, das Literaturbüro Freiburg, Stadtbibliothek, das Theater Freiburg, das Südwestrundfunk-Studio Freiburg und die Badische Zeitung.

Gülich, Jahrgang 1963, lebt in Freiburg. Seine Bücher sind bisher in neun Sprachen übersetzt. Er erhielt mehrere Preise und Auszeichnungen, so unter anderem 2008 das Stipendium zum Reinhold-Schneider-Preis der Stadt Freiburg und zuletzt das Heinrich-Heine-Stipendium 2010 der Stadt Lüneburg. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 23. September, um 20 Uhr im Untergeschoss der Badischen Zeitung, Bertoldstraße 7, statt.

Die Moderation übernimmt BZKulturredakteurin Bettina Schulte. Karten zu 7, ermäßigt 5 Euro sind im Vorverkauf dienstags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr in der Stadtbibliothek am Münsterplatz erhältlich sowie direkt vor Beginn der Veranstaltung an der Abendkasse.

Bild: Martin Gülich (Foto: privat)

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.