Mittwoch, 31. März 2010

Hohe Auszeichnung

Foto: © Ismael Lorenzo, Quelle. Theater Basel

Basel.- Ballett Basel Managing Director Catherine Brunet ist am 30. März 2010 anlässlich einer offiziellen Zeremonie im Theater Basel der französische Ordre des Arts et des Lettres, der Orden der Künste und der Literatur, verliehen worden. Das teilte das Theater Basel mit. Dieser Orden wurde am 2. Mai 1957 gestiftet und wird seither vom französischen Kulturministerium verwaltet. Der Orden wird verliehen an „Personen, die sich durch ihr Schaffen im künstlerischen oder literarischen Bereich oder durch ihren Beitrag zur Ausstrahlung der Künste und der Literatur in Frankreich und in der Welt ausgezeichnet haben“. Catherine Brunet, Managing Director du Ballett Basel, a été décorée aujourd’hui de l’Ordre des Arts et des Lettres français lors d’une cérémonie officielle qui s’est tenue au Théâtre de Bâle. Cet Ordre a été institué le 2 mai 1957 et est depuis géré par le Ministère de la Culture français. L’Ordre est décerné à « des personnes qui se sont distinguées par leur création dans le domaine artistique ou littéraire ou par la contribution qu’elles ont apportée au rayonnement des arts et des lettres en France et dans le monde ».

Der Orden der Künste und der Literatur ist die wichtigste kulturelle Auszeichnung Frankreichs und mit ihr werden Personen geehrt, die sich durch ihr «künstlerisches oder literarisches Schaffen ausgezeichnet oder um die Strahlungskraft der Kunst und der Literatur in Frankreich und in der Welt verdient gemacht haben». Mit diesem Titel befindet sich Catherine Brunet in der illustren Gesellschaft von Rudolf Nurejew, Maurice Béjart, Pina Bausch seitens der Tanzkunst sowie auch zum Beispiel Bruno Ganz, Max Frisch, Wolfgang Rihm oder Robert Redford.

Catherine Brunet ist gebürtige Französin und lebt seit 1980 in der Schweiz. Ihre Karriere als Solotänzerin im Ballett hat sie von Angers, Nancy und Mexico nach Basel gebracht, wo sie rund zehn Jahre von Heinz Spoerli geführt wurde. 1990 wendete sich Brunet als Projektleiterin – insbesondere der ART BASEL – bei der Messe Schweiz einer neuen Karriere zu. In diesen Jahren betreute sie neben ihrer Haupttätigkeit kleinere Ballettensembles wie das Tanz Ensemble Cathy Sharp. Nach dem Besuch des Seminars Performing Arts: Audience Development des British Council International in London absolvierte sie 2000 den ersten Kulturmanagement-Kurs des Schweizerischen Ausbildungszentrums für Marketing, Werbung und Kommunikation (SAWI). Ihre erste Stelle als Ballettmanagerin trat sie 2001 im Stadttheater Bern Ballet unter der Leitung von Félix Duméril an und wurde zwei Jahre später von Richard Wherlock angefragt, zum Ballett Basel als Managing Director zurück zu kehren. Von 2004 bis 2009 war Brunet zudem zuständig für die künstlerische Betriebsleitung des Festivals Basel Tanzt.

„Mit dieser Auszeichnung wird eine breite Öffentlichkeit über etwas informiert, das wir bereits wissen: Catherine Brunet prägt die Schweizer Tanzwelt und das Ballett Basel seit rund 30 Jahren – sei dies als Künstlerin auf der Bühne, oder als Managerin hinter den Kulissen. Wir fühlen uns geehrt, an der heutigen bedeutenden Auszeichnung teilzunehmen und gratulieren Catherine herzlich dazu“, sagt Richard Wherlock, Direktor Ballett Basel.

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.