Mittwoch, 16. Juni 2010

FKK: Schubladendenken in der Kommode 1

Abbildung: Collage, enstanden anlässlich des Einzugs in die Kommode. Auf dem Bild sind fast alle oben genannten Künstler zu sehen; Quelle: FilmKunstKommune

Freiburg.- Die Freiburger FilmKunstKommune besteht seit mehreren Jahren. Sie hat den einen Grundgedanken, Kunstformen zu vereinen, um zu kommunizieren und zu kooperieren. Direkte Kritik, sich auseinander setzen mit dem Sujet, mit einem Verschmelzen. Gesagt, getan. Dies kann überall und zu jeder Zeit geschehen. In diesem Fall anlässlich einer Vernissage mit Sektempfang am Samstag den 24. Juli 2010 um 19 Uhr. Die FilmKunstKommune lädt anlässlich der Neueröffnung der „Kommode 1“ auf dem Gelände der Brauerei Ganter in Freiburg zum „Tag der offenen Schubladen“.

Die FKK hat außer der Kommode 1 in Freiburg auch eine FilmKulturKommode in Berlin und die Kommode Leipzig. Die Kommoden haben sinnbildlich verschiedene Schubladen, in denen Filme, Photographien, Gemälde, Musik, Zeichnungen, Graphisches sowie Installationen entstehen. Wenn all diese Schubladen aufgezogen sind, wird der Gedanke der FKK, Kunstformen zu vereinen Wirklichkeit.

Die Kommode 1 ist vor allem ein Arbeitsraum. Zum Tag der offenen Schubladen jedoch wird sie der Öffentlichkeit zugänglich und fungiert als Ausstellungsraum - gut ein Dutzend kreativer, junger Menschen, die dem Raum seit der Inbetriebnahme zu Leben verholfen haben, stellen sich vor, stellen aus.

Zu erwarten sind Malerei, Installationen und Zeichnungen von Sarah Winsauer, Ann-Kathrin Wolff, Anders Dickson, Sylvia Jerg, Tobias Hanisch und Caroline Karlin. Videoinstallationen und Photographien von Max Schneider, Jander Voigt und Juli Richter. Musik der FKK-Hausband aus Berlin „Diving for sunken treasure“, die sich zu diesem Zeitpunkt auf Europa-Tournee befindet, und der FKK-Band aus Freiburg „Joke“. Ein buntes Gemisch von jungen, freischaffenden Photographen, Kameramännern, Musikern und Kunststudenten wird Sie durch den Abend führen.

WEGBESCHREIBUNG
Die Kommode 1 befindet sich auf dem Gelände der Brauerei Ganter. Sie ist erreichbar über
das Osttor in der Fabrikstraße. Folgen Sie von dort den Hinweisschildern.

www.filmkunstkommune.de

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.