Dienstag, 16. November 2010

Mangas & mehr

Freiburg.- Heavy Metal, Mangas, Reisefieber – darum drehen sich unter anderem die Jugendliteraturtage „Stories“ des Kulturamts Freiburg vom 28. November bis zum 3. Dezember. Ob mit Reisefieber, Reisepass oder Reisegruppe – Reisegeschichten waren gefragt beim Schreibwettbewerb, den das Literaturbüro Freiburg für Zwölf- bis Sechzehnjährige ausrichtete. Die Preisverleihung beginnt am Sonntag, 28. November, um 19 Uhr im Vorderhaus, Habsburgerstraße 9. Einen Steampunk-Roman stellt Sebastian Reiss in einem Special für Jugendliche vor. Sein Gast ist Paul Brenning, Beatboxer und ZMF-Preisträger 2007, der Musik nur mit Musik und Stimme macht, dabei aber neben Schlagzeug- und Percussionsounds auch Synthesizer- und Tiergeräusche produziert. Reiss arbeitet als Produzent und Regisseur bei Sprach- und Hörbuchaufnahmen und ist Lesestimme bei verschiedenen Literaturfestivals. Das Special findet am Montag, 29. November, um 19 Uhr im Vorderhaus, Habsburgerstraße 9, statt. Der Eintritt ist frei.

Um Reisen in die wirkliche Welt oder in ausgedachte oder innere Welten dreht sich eine Text- und Schreibwerkstatt für Jugendliche ab 16 Jahren. Sie findet am Dienstag, 30. November, von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 16 Uhr im Literaturbüro Freiburg, Alter Wiehrebahnhof, Urachstraße 40, statt. Gesprächsleiter sind Bernd-Jürgen Thiel, langjähriger Moderator von Schreibwerkstätten, und der Schriftsteller Martin Gülich.Wer mitmachen möchte, kann sich schriftlich im Literaturbüro anmelden – unter Angabe von Name, Anschrift, Schule und Jahrgangsstufe – und einen Text beifügen, der nicht länger als fünf Seiten sein sollte. Auch wer keinen Text einschickt, kann an der kreativen Schreibwerkstatt teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bekenntnisse eines Heavy-Metal-Fans stehen am Donnerstag, 2. Dezember, um 19.30 Uhr in der Projektwerkstatt Kubus 3, Haslacher Straße 43, auf dem Programm. Kultautor Till Burgwächter ist zum ersten Mal in Freiburg und gibt für Jugendliche ab 14 Jahren eine Lese- Performance aus „Die Wahrheit über Wacken“, „Schmerztöter“ und anderen Texten. Der Eintritt kostet 4, ermäßigt 3 Euro.

Den Abschluss von „Stories“ bildet ein Zeichenworkshop für Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren. Der Kurs bietet die Möglichkeit, einzelne Charaktere eines japanischen Comic (Manga) herauszuarbeiten und daraus eine Geschichte zu entwickeln. Der Workshop unter Leitung von Aileen Krieg findet am Freitag, 3. Dezember, von 16 bis 21 Uhr im Centre Culturel Français im Kornhaus am Münsterplatz statt. Die Teilnahme ist kostenlos.Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollte man sich unbedingt anmelden - per E-Mail unter m.maier@buch-am-kloster.de (Stichwort: Charakter-Manga) oder telefonisch unter der Nummer 0761/37280.

Das Kulturamt veranstaltet die Jugendliteraturtage „Stories“ in Zusammenarbeit mit dem Vorderhaus-Kultur in der Fabrik, dem Literaturbüro Freiburg, dem Südwestrundfunk-Studio Freiburg, dem Regierungspräsidium Freiburg, dem LiteraturCafé in der Max-Weber-Schule, dem Centre Culturel Français Freiburg und der Buchhandlung Am Schwarzen Kloster.

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.