Mittwoch, 6. Juli 2011

Kunststoff2


Rheinfelden (Baden).- Anfang des letztes Jahres gab es erstmals KUNSTSTOFF - ganz schön jung! Das Kunstprojekt des Kulturamts Rheinfelden geht demnächst in die zweite Runde. Eröffnung ist am Samstag, 9. Juli, 18 Uhr.

Das Jugendausstellungsprojekt des Kulturamts Rheinfelden (Baden), versteht sich als Brücke zwischen Jugendkultur und etabliertem Ausstellungsbetrieb. In professionellem Rahmen, von der Künstlerin Ruth Loibl kuratiert, zeigen 16 Kreative im Alter zwischen 15 und 28 Jahren ihre Werke.

Die jungen TeilnehmerInnen: Mouna Bouafina, Timo Ell, Sara Garcia, Soraya Häßler, Claudia Himmelsbach, Nathalie Jelinek, David Kaltenbach, Anne Keser, Yanic Leipzig, Martina Mahrer, Yannick Meusel, Theo Müller, Fabienne Rieger, Maria Schrenk, Sarah Schulz, Manuel Schulz.

Zu sehen ist eine große Spannbreite an Themen und Techniken: Realistische Studien, Zeichnungen und Collagen in kräftiger Handschrift, fotografische Natur- und Porträtstudien, figurative und abstrakte Malerei , Reiseskizzen, gesellschaftskritische Ansätze und Experimente. Vielfältige Wege zur eigenen Bildsprache werden ausprobiert. Der Gestaltungswillen entwickelt sich unter dem Einfluss von Vorbildern und in der Auseinandersetzung mit Idealen, Träumen, alterstypischen Themen und aktuellen Strömungen.

Öffnungszeiten: Samstags, sonn- und feiertags 12 – 17 Uhr, Eintritt frei

Ausstellung „Kunststoff – ganz schön jung“
9. Juli bis 21. August 2011
Haus Salmegg,
Rheinbrückstraße,
79618 Rheinfelden (Baden)

Eröffnung: Samstag, 9.Juli 18 Uhr

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.