Freitag, 11. November 2011

Inspirationen und Dialoge


Straßburg.- Für die dunklen Tage bietet sich ein Besuch in den Straßburger Museen an, denn die haben diesen Monat (und darüber hinaus) einiges zu bieten. Übrigens: Die angegebenen Links führen Sie auf französische Seiten.

Vom 18. November 2011 bis 19. Februar 2012, Museum Tomi Ungerer: Die Ausstellung „Tomi Ungerer und seine Meister. Inspirationen und Dialoge” im Museum Tomi Ungerer ist ein Höhepunkt der Feierlichkeiten zum 80. Geburtstag des aus Straßburg stammenden Künstlers. Auf allen Stockwerken zeigt das Museum rund 300 Werke aus dem eigenen Bestand sowie aus privaten und öffentlichen Sammlungen. Thema der Schau sind die zahlreichen, jedoch selten beleuchteten Querverbindungen zwischen Illustration und anderen Werken und Gattungen der Kunstgeschichte.

L'exposition intitulée « Tomi Ungerer et ses maîtres. Inspirations et dialogues » au Musée Tomi Ungerer constitue un temps fort du 80e anniversaire de Tomi Ungerer. Dans la totalité du musée sont présentées environ 300 œuvres, tant sélectionnées dans le fonds du musée que provenant de collections privées et publiques, sur le thème encore peu exploré, des multiples connexions qu'entretient l'œuvre d'un illustrateur avec l'histoire de l'Art. Les différentes formes d'expression de son œuvre montrent en effet de nombreuses références graphiques, plastiques et cinématographiques.
Mehr

Sonntags um 15 Uhr: An nebligen Novembertagen ist ein Familienbesuch (Kinder ab 5) im Museum auf der Jagd nach Geistern, Ungeheuern, Trugbildern und Gespenstern genau das Richtige! Treffpunkt immer sonntags um 15 Uhr: am 13.11. im MAMCS, am 20.11. im Museum für bildende Kunst und am 27.11. im Museum Tomi Ungerer. Wer lieber Geschichten hört, als Geister zu jagen, sollte mittwochs um 15.30 Uhr zur Erzählstunde ins Zoologische Museum kommen.
Mehr

Alles, was Sie schon immer über Kunst wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten – so könnte das Leitmotiv dieser neuen Kursreihe lauten, die Wissen über Kunst im weitgefassten Sinn (bildende Kunst, Literatur, Performing Arts, Film u.a.) vermitteln will. Im Mittelpunkt der thematisch gegliederten Zyklen (2011-2012: „Les arts et l'occulte" und „Les territoires des arts") stehen Kunstverständnis, Werkzugang und Schaffensprozess. Eintritt frei (beschränkte Anzahl von Plätzen). Anmeldung per E-Mail bei:michele.buckel@strasbourg.eu

Programme de conférences conçu pour être accessible à tous, ce Collège s'organisera en deux cycles par saison. Ce Collège des arts se positionne à la croisée d'un travail historique, en philosophie esthétique et en sciences sociales.Ses cycles s'organiseront sous forme de thématiques (en 2011-2012 « Les arts et l'occulte » et « Les territoires des arts ») pour aborder des questions essentielles de la compréhension des arts, des oeuvres et des processus humains de création.
Mehr

Nicht verpassen sollten Sie auch den Filmzyklus „Le Cinéma des Esprits" und die Konzerte im Auditorium der Museen.

A l'occasion de l'exposition «L'Europe des Esprits ou la fascination de l'occulte :
1750-1950» (8 octobre 2011 - 12 février 2012), les Musées de la Ville de Strasbourg, le Festival Européen du Film Fantastique et le cinéma Star vous proposent un cycle de films associant projections, ciné-concerts et ciné-mix. A travers seize rendez-vous, Le Cinéma des Esprits se lance à la redécouverte des pionniers du cinéma autour de l'occulte et de raretés du cinéma muet jusqu'à des œuvres contemporaines.
Mehr

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.