Mittwoch, 30. November 2011

Meisterwerke im Band

Basel.- Das Kunstmuseum Basel hat eine neue Sammlungspublikation «Kunstmuseum Basel. Die Meisterwerke» vorgestellt. Dieses reich bebilderte Buch erläutert 160 ausgesuchte Werke der Sammlung vor dem Hintergrund neuster Forschungsergebnisse. Für 2012 ist in einem zweiten Projektschritt die Online-Veröffentlichung des Gesamtbestandes der Gemälde, Skulpturen und neuen Medien geplant. Das Grossprojekt zur Erforschung und Publikation der Sammlung des Kunstmuseums Basel wurde von der Stiftung Patronatskomitee Basler Kunstmuseen ermöglicht.

Die Sammlung des Kunstmuseums Basel geniesst Weltruf. Sie umfasst Werke vom frühen 15. Jahrhundert bis in die unmittelbare Gegenwart. Bis heute liegt kein Bestandskatalog der Sammlung vor. Als Abschiedsgeschenk der inzwischen aufgelösten Stiftung Patronatskomitee Basler Kunstmuseen wurde das Kunstmuseum Basel in die Lage versetzt, die Erforschung der Gemälde, Skulpturen und Installationen sowie der Foto-, Film- und Videoarbeiten entscheidend voranzutreiben.

Am 29. November 2011 erscheint der opulente Band «Kunstmuseum Basel. Die Meisterwerke» in einer deutschen, englischen und französischen Ausgabe. Jedes der 160 exemplarisch ausgewählten Werke wird einzeln erläutert und grosszügig abgebildet. Die Autoren, darunter namhafte Experten wie Prof. Dr. Gottfried Boehm und Prof. Dr. Werner Busch, beleuchten vor dem Hintergrund neuster Forschungsergebnisse in ausführlichen Besprechungen die unterschiedlichen Facetten der Kunstwerke.

Das auf drei Jahre angelegte Projekt mit Start im Februar 2010 verfolgt dabei ein zweites Ziel: Neben den 160 in dem jetzt erscheinenden Band publizierten Werken werden insgesamt rund 4’500 Werke wissenschaftlich bearbeitet. Dies betrifft Zuschreibungs- und Datierungsfragen, Literaturrecherchen und die Aufarbeitung des aktuellen Forschungsstandes, sowie restauratorische Untersuchungen. Diese Ergebnisse werden laufend online auf der Homepage des Kunstmuseums veröffentlicht.

«Kunstmuseum Basel. Die Meisterwerke», hrsg. von Bernhard Mendes Bürgi und Nina Zimmer, 404 S., über 160 Farb-Abb., Hardcover, Hatje Cantz Verlag, Fr. 65.- Subskriptionspreis bis 31.12.2011: Fr. 58.-

Ein PDF des Buches können Sie hier anschauen:


Kunstmuseum Basel
St. Alban-Graben 8,
CH–4010 Basel
Telefon +41 61 206 62 06
www.kunstmuseumbasel.ch

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.