Montag, 16. Juli 2012

Ganz schön bunt

Freiburg.- „bunt.“ lautet das Motto der Museumsnacht 2012, die am Samstag, 21. Juli, in der Freiburger Innenstadt geboten ist. Von 19 bis 1 Uhr laden die Museen zu spannenden Führungen, kreativen Mitmachaktionen, Vorführungen und kulinarischen Überraschungen ein. Die
Besucherinnen und Besucher haben die Gelegenheit, die Museen auf eine andere Art zu erleben und Altbekanntes neu zu entdecken. Ein schillerndes Spektrum an Farben und Formen, realen Geschichten und Phantasiewelten machen dem Thema „bunt.“ alle Ehre. So ist für jeden
etwas dabei: Eine Reise zu unseren Nachbarn im Dreiländereck, in die Vergangenheit oder sogar um die ganze Welt, Ausflüge in den kleinen Kosmos eines Bibers oder ins Innere einer Seifenblase. Jede Spezialführung eröffnet den Gästen eine besondere und ungewohnte Perspektive auf die Themen.

Daneben erfüllen Konzerte unterschiedlicher Couleur die Räume mit Leben und Mitmachangebote laden dazu ein, selbst kreativ zu werden. Tanzdarbietungen stellen ungewöhnliche Bezüge zu den Kunstwerken her und mancher Schatz wird in ein neues Licht gerückt. Familien sind
willkommen, die Museen bei einer Führung durch alle Häuser mit detektivischem Spürsinn zu erkunden. Wer sich am Quiz beteiligt, kann einen von fünf Museumspässen gewinnen und hat damit ein Jahr lang freien Eintritt in über 230 Museen. Auch für eine „bunte“ Verköstigung
ist gesorgt: Stationen mit kulinarischen Spezialitäten aus verschiedensten Ländern bieten in allen Museen einen Rahmen für ein geselliges Miteinander.

Das Programm steht unter www.freiburg.de/museen zum Download zur Verfügung.

Die Öffnungszeiten: Zur Museumsnacht am Samstag, 21. Juli, haben die Städtischen Museen Freiburg (Museum für Neue Kunst, Museum für Stadtgeschichte, Archäologisches Museum Colombischlössle und Naturmuseum) von 19 bis 1 Uhr geöffnet. Das Augustinermuseum ist zuvor auch regulär von 10 bis 17 Uhr geöffnet, die anderen Häuser sind tagsüber geschlossen.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 7 Euro, an der Abendkasse 8 Euro. Unter 18 Jahren ist der Eintritt frei. Karten sind an den Museumskassen erhältlich.

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.