Dienstag, 16. Oktober 2012

Waltz in Riehen

Riehen.- Zur Ausstellung Edgar Degas mit seinen berühmten Darstellungen von Tänzerinnen kommt Sasha Waltz & Guests, eine Formation der Choreographin, Tänzerin und Opernregisseurin Sasha Waltz, in die Fondation Beyeler nach Riehen/Basel (siehe Foto). Zu sehen ist die Inszenierung «Rebonds B» aus der Gesamtchoreographie von «Continu», die nun erstmals in der Fondation Beyeler als singuläre Szene zu erleben sein wird. Die Tanzaufführungen von Sasha Waltz & Guests sind am Freitag, 19. Oktober und am Samstag, 20. Oktober 2012, jeweils 15.00 und 17.00 Uhr zu sehen. Sasha Waltz wird anwesend sein. Die Veranstaltung ist im Museumseintritt inbegriffen, Reservierungen sind nicht möglich.

Acht Tänzerinnen und ein Schlagzeugsolo sind Mittelpunkt der beeindruckenden Tanzaufführung «Rebonds B» mit einer Choreographie von Sasha Waltz und Musik von Iannis Xenakis. In der Gesamtchoreographie von «Continu» bildet dieser Teil den Auftakt, der etwa 20 Minuten dauert.

Sasha Waltz greift in «Continu» wichtige Impulse aus ihren beiden großen Dialoge-Projekten von 2009 auf: der künstlerischen Inauguration des Neuen Museums von David Chipperfield in Berlin und des MAXXI von Zaha Hadid in Rom.

Seit der Uraufführung 2010 im Schauspielhaus Zürich hat Sasha Waltz «Continu» mehrfach überarbeitet und im Sommer 2011 in Salzburg in einer abschließenden Form präsentiert. Auch in den großen Museumsprojekten 2009 in Rom und Berlin nahm die Szene zu «Rebonds B» einen wichtigen Platz ein. Die Fassung mit acht Tänzerinnen zeigt wesentliche Elemente der Arbeit von Sasha Waltz der vergangenen zehn Jahre.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro Riehen statt.

Details zur Tanzaufführung
Regie/ Choreographie: Sasha Waltz
Musik: Iannis Xenakis
Kostüme: Bernd Skodzig
Licht: Martin Hauk
Tanz/Choreographie:
Liza Alpízar Aguilar, Florencia Lamarca, Sasa Queliz,
Mata Sakka, Judith Sánchez Ruíz, Yael Schnell, Niannian Zhou,
Livemusik/ Percussion: Robyn Schulkowsky
Repetition: Renate Graziadei
Eine Produktion von Sasha Waltz & Guests in Koproduktion mit Schauspielhaus Zürich/Zürcher Festspiele, spielzeit’europa | Berliner Festspiele und Sadler’s Wells, London.

Öffnungszeiten der Fondation Beyeler: Täglich 10.00–18.00 Uhr, mittwochs bis 20.00 Uhr

Familientag und Buchvernissage "Was ist Kunst?": 21.10.2012, 10 - 18 Uhr

EDGAR DEGAS
30.9.2012 - 27.1.2013

Fondation Beyeler
Beyeler Museum AG
Baselstrasse 77
CH-4125 Riehen

info@fondationbeyeler.ch
http://www.fondationbeyeler.ch/

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.