Freitag, 23. November 2012

Allerlei Geschichten - Stories

Chris Langohr: Mell’s World, © Christian Langohr
Freiburg.- Die Jugendliteraturtage „Stories“, die das Kulturamt Freiburg inzwischen traditionsgemäß Ende November gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnern veranstaltet, laden Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren dazu ein, sich bei einem Manga- oder Comic-Zeichenworkshop, einer Rap-Vertonung, dem U20-Slam oder dem Schreibwettbewerb kreativ auszuleben.

Den Einstieg in die Literaturtage bildet der zweitägige Rap- Workshop im ArTik. Der neue Verein für Jugendkultur am Siegesdenkmal hat sich ein kleines Tonstudio eingerichtet, das eine direkte Umsetzung des zuvor im Workshop Erprobten ermöglicht. Neben dem Vertonen von eigenen und fremden Texten experimentiert der Workshop mit Stimme und Körper.

Direkt weiter geht es mit der Aufforderung des zweitägigen Manga-Zeichenworkshops im Centre Culturel Français Freiburg: „I want you to draw!“. Hier steht die Entwicklung eines oder mehrerer Charaktere, wie die Figuren und Charaktere im Comic entwickelt werden, im Mittelpunkt Der Comic-Zeichenworkshop bietet die Möglichkeit eigene Ideen in Form eines Comics umzusetzen. Neben dem Zeichnen einfacher Figuren geht es vor allem darum, ein Storyboard zu entwickeln, in dem festgelegt wird, wie eine Geschichte in einzelne Bilder aufgeteilt werden kann. Mit dort gebotenen Einblicken in die Trickkiste der Comic-Zeichner wird dies einfacher gelingen.

Das Thema des diesjährigen Schreibwettbewerbs lautete „Kuss!?Schluss?!“. Aus 84 Einsendungen von Jugendlichen aus Freiburg und Umgebung werden die zehn besten Kurzgeschichten, Erzählungen und Gedichte am 2. Dezember im Vorderhaus ausgezeichnet.

Als Abschluss der Jugendliteraturtage kann dann beim von Sophie Passmann moderierten U20Slam „Pudel und Panzer“ im Haus der Jugend frei Schnauze losgetextet werden.

Die Workshops

Rap-Workshop
Zweitägiger Workshop (14-17 Jahre) Do, 29.11.2012 /15.00 – 17.30 Uhr und Fr, 30.11.2012 / 14.00 - 16.30 Uhr / ArTik / Friedrichring 2 (VAG-Haus am Siegesdenkmal) / Teilnahme kostenlos. Anmeldung unter: kontakt@rhythmik-bewegt.de. Teilnehmerzahl: max. 15 Personen.

Charakterdesign im Manga
Zweitägiger Zeichenworkshop (13-15 Jahre) Fr, 30.11.2012 und Mi, 5.12.2012 / jeweils 17 – 20 Uhr / Centre Culturel Français Freiburg (CCFF) / Im Kornhaus, Am Münsterplatz 11, Raum 2 / Teilnahme kostenlos Anmeldung unter: xfueru-freiburg@t-online.de, Tel:0761-36741, oder persönlich vorbei kommen im X für U in der Rempartstr. 7. Teilnehmerzahl: max. 12 Personen. Bitte mitbringen: DIN A4 Zeichnblock, HB Bleistifte, Radiergummi, Fineliner (oder dünner Stabilo) oder andere Zeichenmaterialien.

Comic-Zeichenworkshop
(13-16 Jahre), Sa, 1.12.2012 / 14 – 17 Uhr / Haus der Jugend / Uhlandstraße 2 / kleiner Saal / Teilnahme kostenlos Anmeldung unter: ruth.dalemann@hkdm.de (Stichwort: Comic-Workshop), Tel: 0761/442266 Teilnehmerzahl: max. 20 Personen. Bitte mitbringen: DIN A3 Zeichenblock, 2B Bleistift, Radiergummi, Fineliner (oder dünner Stabilo) und falls vorhanden Farbstift.

Kuss!? Schluss?!
Die Preisverleihung des Schreibwettbewerbes findet am Sonntag, 2. Dezember, um 18 Uhr im Vorderhaus in der Fabrik, Habsburgerstraße 9, statt. Der Eintritt ist frei.

Pudel und Panzer
U20 SLAM mit Sophie Passmann (Moderation)
Mi, 5.12.2012 / 19.30 Uhr / Haus der Jugend / Uhlandstraße
2 / Eintritt 3 € / Anmeldung unter: u20-slam@jbw.de .

www.freiburg.de/stories

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.