Mittwoch, 2. Oktober 2013

Zürich liest

Zürich.- Die Verlagsstadt Zürich wird zur Literatur- und Buchstadt: Vom 24. bis 27. Oktober findet das Lesefestival «Zürich liest» statt.  An rund 150 literarischen Veranstaltungen in Zürich, Winterthur und der Region wird gelesen, geslamt, zitiert und diskutiert. «Zürich liest» bietet vier Tage Literatur in den Städten Zürich und Winterthur – in Theatern, in Buchhandlungen, im Tram, in den Strassen, auf Schiffen; mal lustig, mal ernst, mal kulinarisch, mal ungewohnt. Neben einem Schwerpunkt in der Schweizer Literatur mit Autorinnen und Autoren aus allen Sprachregionen schenken die Festivalorganisatoren rund um den Zürcher Buch- und Verlegerverein auch der Weltliteratur viel Raum.

Weltliteratur in Zürich
Donna Leon bringt eine Konzertlesung im Ballsaal des Dolder Grand zur Aufführung, Nuruddin Farah berichtet in seinem Roman «Gekapert» von der aktuellen Situation in Somalia, Alain Mabanckou aus dem Kongo schreibt von einer kleinen Bar in Brazzaville oder Ilija Trojanow bringt neue Reportagen aus Bulgarien nach Zürich. Weitere literarische Glanzlichter setzen Abbas Khider aus dem Irak und Liao Yiwu aus China – auch sie reisen mit aktuellen Büchern an. Eröffnet wird «Zürich liest» im Kaufleuten, mit Urs Widmer als Festredner.

Grosses Kinder- und Jugendprogramm
Neu gibt’s dieses Jahr im Gemeinschaftszentrum Riesbach ein grosses Kinder- und Jugendprogramm: Franz Hohler erzählt den Mundart-«Grüffelo», es gibt Lesungen mit Claudia de Weck und Alice Gabathuler, Spoken Word für Kids mit Gerster & Nüssli und spannende Workshops für Kinder.

Kooperation mit «BuchBasel»
«Zürich liest» ist mit dem gleichzeitig stattfindenden Buch- und Literaturfestival «BuchBasel» eine strategische Partnerschaft eingegangen. Damit konnten die beiden Festivals ihr internationales Programm stärken und bekannte ausländische Autorinnen und Autoren gemeinsam einladen. So werden unter anderen Nurruddin Farah, Alain Mabanckou, Helene Hegemannn, Nora Gomringer und Ilija Trojanow in Zürich und Basel auftreten.

Detailprogramm und Vorverkauf
Das Programm «Zürich liest» ist unter www.zuerich-liest.ch online. Das gedruckte Programmheft liegt in allen Buchhandlungen im ganzen Kanton auf.

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.