Montag, 17. August 2009

Lörrach: Von Daur (bis 15. 11. 09)

Lörrach.- Erneut arbeiten das Museum am Burghof in Lörrach und das Musée Historique in Mulhouse an einem gemeinsamen Ausstellungsthema: der politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Kontext am Oberrhein um 1900. Am 16. September beginnt im Burghof eine neue Sonderausstellung, die ins Bild passt. Sie trägte den Titel: Hermann Daur um 1900 – Meisterwerke aus der Museumssammlung

„Aufbruch wohin“ - unter dieser Leitfrage beleuchtet das Museum am Burghof die Zeit um 1900 in Südbaden, dem Elsass und der Nordwestschweiz. Vorgestellt wird die politische Lage insbesondere am südlichen Oberrhein, die dynamische wirtschaftliche und technische Entwicklung, aber auch Themen wie Alltag, Freizeit und der Militarismus vor dem Ersten Weltkrieg.

Der in Lörrach geborene Hermann Daur beginnt 1885 eine Ausbildung als Zeichenlehrer in Basel. Ende des 19. Jahrhunderts ist er Schüler an der Kunstgewerbeschule in Karlsruhe, u.a. unter Prof. Max Laeuger. Nach Studienaufenthalten in Karlsruhe, Dachau und Ostfriesland wird er 1899 Meisterschüler von Hans Thoma. Ähnlich wie sein Lehrer wählt Daur Motive des Südschwarzwaldes als Bildthema und entdeckt damit die Landschaft des Markgräflerlands für die Kunst.

Bild: Hermann Daur, „Der Kleine Dorfmaler“, Öl, 1887


17. Mai– 18. Oktober 2009:
Der Oberrhein um 1900 : Aufbruch, wohin ?
Doppelausstellung in Lörrach und Mulhouse

16. September – 15. November 2009
Hermann Daur um 1900 – Meisterwerke aus der Museumssammlung


Museums-Öffnungszeiten: Mi – Sa 14 – 17 Uhr, So 11 - 17 Uhr.
Das Café Museum ist von Fr – So 14 – 17:30 Uhr geöffnet.

Weiterführender Link:
http://www.museumspass.com/dn_1900_de/

Museum am Burghof
Basler Straße 143
79540 Lörrach
Tel. 07621/919370
www.museum-loerrach.de

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.