Montag, 21. März 2011

Ägypten handgreiflich

Auf sechs Quadratmetern vermittelt eine Playmobil-Landschaft im Freiburger Colombischlössle jungen Besuchern ein anschauliches Bild vom Leben am Nil.

Freiburg.- „Leben am Nil - Eine Kinderausstellung zum Alten Ägypten“ heißt eine speziell für Kinder und Familien konzipierte Ausstellung, die vom 17. März bis zum 16. Oktober im Archäologischen Museum Colombischlössle in Freiburg zu sehen ist. Sie zeigt die Welt des Alten Ägypten anschaulich und aus oft überraschenden Blickwinkeln. Schon im Treppenhaus begrüßen lebensgroße Playmobil- Figuren von Ramses und Cleopatra sowie eine Mumie die Besucherinnen und Besucher.

Durch ein hieroglyphenverziertes Tor schreiten sie danach die Treppe zur Ausstellung hinauf. Dort warten Originalfunde aus dem Land der Pharaonen: Ein Sarkophag und Grabbeigaben erzählen vom Glauben an ein Leben nach dem Tod, Musikinstrumente von der Freude am Musizieren und Tanzen. Kleidung, Schuhe, Schmuck und Schminkzubehör zeigen, wie wichtig es den Ägyptern war, schön auszusehen. Und Schreibzeug, Tintenfass und Notiztäfelchen entführen in die geheimnisvolle Welt der Hieroglyphen. Die Objekte – alles Leihgaben der Ethnologischen Sammlung der Städtischen Museen Freiburg – werden in besonders niedrigen Vitrinen präsentiert. So können Kinder selbständig auf Entdeckungsreise gehen.

Ausprobieren ist erwünscht: Wer sich wie Ramses oder Nofretete fühlen will, kann ägyptische Kleider anziehen und sich schminken. Nachbildungen von Musikinstrumenten stehen zum Ausprobieren bereit. Und wie die Schreiber des Pharao dürfen die Besucherinnen und Besucher mit Rußtinte Hieroglyphen auf Tonscherben malen.

Auf sechs Quadratmetern vermittelt schließlich eine Playmobil-Landschaft ein anschauliches Bild vom Leben am Nil: Einfache Bauern, die neben ihren Lehmhütten auf dem Feld arbeiten, während das Heer des Pharao in die Schlacht zieht. Ebenso zu sehen sind eine Pyramide und die rätselhafte Sphinx von Gizeh.

Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr geöffnet.

Der Eintritt kostet 3, ermäßigt 2 Euro. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Schulklassen sollten sich telefonisch unter der Nummer 0761/201-2500 anmelden. Informationen über die Ausstellung und das umfangreiche Rahmenprogramm gibt es im Internet unter www.freiburg.de/museen.

Archäologisches Museum Colombischlössle,
„Leben am Nil“
17. März bis zum 16. Oktober
Kinder und Familien bestaunen und begreifen das Alte
Ägypten
Rotteckring 5
Freiburg

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.