Dienstag, 8. März 2011

Schweizer Jugendfilmtage


Zürich.- Die Schweizer Jugendfilmtage sind das bedeutendste Festival für Schweizer Nachwuchsfilmer/innen. Sie finden vom 9.-13. März 2011 zum 35. Mal statt. Über 250 Kurzfilme von Jugendlichen werden jedes Jahr aus der ganzen Schweiz eingeschickt für den Wettbewerb der Jugendfilmtage - aus 20 Kantonen, über 50 Prozent davon aus der lateinischen Schweiz!

Am fünftägigen Festival im Frühjahr werden rund sechzig Filme in fünf Kategorien gezeigt, von einer kompetenten Fachjury beurteilt und ausgezeichnet. Viel Wert legen wir auf die professionelle Präsentation der Filme - die grosse Leinwand, die fast fehlerfreie Technik und eine zweisprachige Moderation. Die Filmemacher/innen kommen nach der Präsentation ihres Filmes zu einem Gespräch auf die Bühne.

Zum Abschluss des Festivals findet am Sonntag die grosse Preisverleihung statt, mit Musik, Ehrengästen und viel Applaus: Eintritt gratis!

Das Rahmenprogramm.

Das Festival lebt nicht nur vom Wettbewerb. Gezeigt werden Filme von jungen Filmemachern aus der Schweiz und dem Ausland, es gibt Kurse und Diskussionen zu aktiver Medienarbeit an Schulen und in der Freizeit.

Atelierkurse helfen Jungfilmern, sich zu verbessern: Ein wechselndes Angebot ermöglicht Jugendlichen zwischen 10 und 25 Jahren während dem Festival, von Fachpersonen wichtige Skills vermittelt zu bekommen.

Die Lounge ist der Ort, wo der Kampf um die Panther vergessen wird, sich Deutschschweizer/innen und Romands die Hände schütteln und neue Filmideen und -teams entstehen.

Filmtrailer
www.jugendfilmtage.ch/

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.