Dienstag, 4. Oktober 2011

Europas Geister/L'Europe des Esprits

Bildquelle: Museum für zeitgenössische Kunst Straßburg

Straßburg.- Europa hat viele Facetten, weit über das Finanzielle und allfällige Rettungsschirme hinaus. Wobei sich wohl so mancher beim Thema Rettungsschirm Beistand von höheren Kräften wünschen würde. Die waren auch schon früher sehr en vogue: Die Ausstellung „Die Geister Europas oder die Faszination für das Okkulte. 1750-1950", die ab 8. Oktober im Straßburger Museum für Zeitgenössische Kunst (MAMCS) beginnt, verfolgt einen gattungsübergreifenden Ansatz und untersucht den Einfluss, den das Okkulte in entscheidenden Perioden der Neuzeit auf europäische Künstler, Denker und Gelehrte ausgeübt hat. « L'Europe des Esprits, ou la fascination de l'occulte, 1750-1950 », est une exposition pluridisciplinaire qui explore l'emprise de l'occulte chez les artistes, penseurs et savants, dans toute l'Europe, au fil des époques décisives de l'histoire de la modernité.

L'exposition est organisée en trois volets qui traitent respectivement :
- de la création artistique (peinture, dessin, sculpture, gravure et photographie) et littéraire abordée à travers le prisme de l'irrationnel et de l'obscur.
- de la tradition ésotérique revisitée dans une vaste perspective chronologique qui embrasse ses textes fondateurs et son iconographie imprimée.
- des relations entre phénomènes occultes et science par l'évocation de figures de savants et d'expériences ainsi que la présentation d'instruments scientifiques.

Réunissant quelque 500 oeuvres, 150 objets scientifiques, 150 livres et une centaine de documents, provenant de 25 pays européens, l'Europe des Esprits se développe au sein du Musée d'Art moderne et contemporain de la Ville de Strasbourg sur plus de 2500 m2.

Des prix d'entrées adaptés au caractère et de la dimension exceptionnels de cette exposition, ont été mis en place, donnant droit à 2 visites de l'exposition:
Plein tarif : 10.00 € (billet d'entrée valable pour 2 visites de l'exposition)
Tarif réduit : 5.00 € (billet d'entrée valable pour 2 visites de l'exposition)
Ouverts de 10h à 18h

Die Schau entstand in Kooperation mit der Straßburger Bibliothèque nationale et universitaire und dem Jardin des Sciences der Universität Straßburg und wurde vom französischen Ministerium für Kultur und Kommunikation als Veranstaltung von nationalem Interesse eingestuft. Sie steht unter der Schirmherrschaft des Ministers für Kultur und Kommunikation sowie des Europarates.

Veranstaltungen zur Ausstellung

HALLOWEEN!
Donnerstag, 27. Oktober, von 20.00 bis 24.00 Uhr, MAMCS
Im Rahmen der Ausstellung „Die Geister Europas oder die Faszination für das Okkulte. 1750-1950" laden die Straßburger Museen in Partnerschaft mit dem Europäischen Festival des Fantasy-Films zu einem schrecklich schönen Abend im MAMCS ein.
Eintritt frei!

AUDITORIUM DER MUSEEN

DAS RAHMENPROGRAMM ZUR AUSSTELLUNG „DIE GEISTER EUROPAS"
wartet bis Februar 2012 mit zahlreichen Konzerten, Vorträgen und Filmvorführungen auf.
13. Oktober, 20.00 Uhr: Den musikalischen Auftakt bildet das Kryptos Quartet mit Arnold Schönbergs Streichquartett Nr. 4.
19. Oktober, 19.00 Uhr: Die erste von fünf literarischen Veranstaltungen ist „Faust" gewidmet. Auf dem Programm steht ein Vortrag von Estelle Mauranne, umrahmt von einem Recital mit Gesangsschülern der Rheinoper.
29. Oktober, 16.00 Uhr: Im Rahmen des 16-teiligen Filmzyklus „Cinéma des esprits" rund um das Thema Esoterik begleitet „Chateau Flight" (DJ Gilb'r und I:Cube) live Louis Feuillades Stummfilm „Les Vampires" aus dem Jahr 1915.

DIE GEISTER EUROPAS ODER DIE FASZINATION FÜR DAS OKKULTE. 1750-1950
Vom 8. Oktober 2011 bis 12. Februar 2012, MAMCS
Musée d'Art Moderne et Contemporain (MAMC)
1, place Hans Jean Arp
Strasbourg
tél. 0033 (0)3 88 23 31 31
Tram : Musée d'Art Moderne
http://www.musees.strasbourg.eu/index.php?page=musee-dart-moderne-et-contemporain-mamcs

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.