Dienstag, 27. August 2013

Rock 'n Roll & Movie Magic

Basel.- Das Gerbergässlein in Basel wird anlässlich des Filmfestivals Basel vom 29. August bis 1. September zum Schauplatz der neusten Kurzfilme von jungen regionalen Nachwuchsfilmern. Mit 70 Filmeinsendungen gab es so viele Anwärter wie nie zuvor – die 30 besten haben die Organisatoren ausgewählt und ihre Werke werden von einer prominent besetzten Jury, in der auch Ehrengast Gilles Tschudi ist, bewertet. Das volle Programm ist auf der Webseite zu finden. Das Gässli Film Festival findet wie jedes zweite Jahr in Partnerschaft mit dem Jugendkulturfestival (JKF) statt. Rock 'n Roll meets Movie Magic . Die 8. Ausgabe des Jugendkulturfestivals Basel (JKF) macht Basel am 30. und 31. August 2013 wieder zur «Hauptstadt der Jugendkultur» - dazu hin ist der Eintritt frei.

Auch zu empfehlen: die killer Workshops, der Musikvideo-Wettbewerb (präsentiert am Donnerstag vor "Grounding") und diverse Showcases mit mehr nationalen und internationalen Kurzfilmen. Zum ersten Mal werden wir auch einen mit CHF 1000.- dotierten Publikumspreis vergeben. Hier liegt der Ball in den Händen der Besucher, welche/r Nachwuchsfilmer/in diesen ehrenvollen Preis mit nach Hause nimmt :)

Das Festival ist kostenlos und ein gemeinnütziger Anlass, der für junge Filmemacher und die Bevölkerung in der Region Basel organisiert wird. Das Ziel ist es, Jugendliche fürs Filmemachen zu begeistern und den Filmtalenten von Morgen die Möglichkeit zu geben, ihre Werke einem grösseren Publikum zu präsentieren. Dafür lädt das Festival einen international bekannten Filmemacher nach Basel ein, der den Jugendlichen im charmanten Ambiente des Gerbergässli Tipps und Tricks mit auf den Weg gibt. Mit Gilles Tschudi können wir seit 2009 wieder einen Ehrengast mit Basler Wurzeln im Gässli begrüssen. Wir sind gespannt auf seine Filme und Stories...

Nicht zu verpassen - folgende Happenings:
Donnerstag, 29.8.2013 um 21h - "Grounding - Die letzten Tage der Swissair" inkl. Q&A mit Gilles Tschudi
Freitag, 30.8.2013 um 21h - "Mein Name ist Bach" inkl. Q&A mit Gilles Tschudi
Samstag, 31.8.2013 ab 19h - legendäre Kurzfilmnacht der JungfilmerInnen mit Preisverleihung

Das Jugendkulturfestival Basel (JKF) ist die grösste nicht kommerzielle Plattform für Jugendkultur in der Schweiz. Neben den 60 000 erwarteten Besucherinnen und Besuchern und den über 180 Acts auf über 11 Bühnen ist dem Verein Neues JKF die Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema. Nachdem Gespräche in den vergangenen Jahren jeweils zu keinen Resultaten geführt haben, ist es dem JKF nach konstruktiven Gesprächen in den vergangenen Monaten gelungen, den Coop Pronto am Barfüsserplatz in die Nachhaltigkeitsstrategie des Festivals einzubinden. Erstmals erhebt der Coop Pronto Barfüsserplatz bei einem Festival in der Innenstadt Pfand auf sämtliche verkauften Getränke. Zudem werden Glasflaschen während des Festivals aus dem Sortiment entfernt.

Keine Kommentare:

Impressum

Herausgeberin und inhaltlich Verantwortliche gemäß § 5 TMG: Petra Gabriel, Im Leimenacker 12, 79725 Laufenburg
Telefon: 0152/01789342, info(at)petra-gabriel.de, redaktion(at)3land.info
www.3land.info, www.petra-gabriel.de
Copyright © 2004-2014 für alle Seiten by Gabriel Publishing

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Bei unseren externen Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt dieser Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. Von etwaigen illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch oder ethisch anstößigen Inhalten distanzieren wir uns in aller Deutlichkeit.